England
stefanino
1

au pair Gehalt in England? wie viel ist das maximale gehalt beim au pair jahr?

+0
(5) Antworten
pcfreakyman96

man bekommt nur ein Taschengeld...

Schnellkoch

ich krieg 100 pfund taschengeld pro woche. das kommt drauf an wie viel du arbeitest und was die familie bezahlen möchte. ich habe auch freundinnen die 120 oder 80 pfund kriegen (und letztere arbeitet eindeutig mehr als ich). man kriegt freie kost und logis (essen und ein zimmer). flug, sprachkurs, handy, fahrkarte und sonstige eigene ausgaben muss man meistens selbst bezahlen, das übernehmen die familien eher selten. bei manchen sprachkursen kriegt man aber noch kindergeld aus deutschland. ich wollte nochmal auf MEDIAMEDs antwort eingehen: man hat zwar viel zu tun, aber wenn die kinder in der schule sind, hat man auch locker mal zeit shoppen zu gehen oder sich mit anderen au pairs zu treffen und meistens hat man am wochenende frei und kann dann zb nach london fahren. keine party im haus ist klar, aber ich geh häufig freitags abends mit feundinnen in einen pub. es kommt natürlich auf die regelungen in dem land, von der agentur und von der familie an, aber ich fand das klang bei mediamed jetzt sehr dramatisch und ist in england auf jeden fall nicht so. liebe grüße aus england ;)

Prinzessin1004

Au Pair ist immer ohne Gehalt, egal wo! Da man die meiste Zeit beschäftigt ist, dazu kommt ja der meist obligate Sprachkurs, ist auch nicht viel Zeit für "Freizeit". Das Taschengeld soll lediglich die kleinen Ausgaben des Au Pair decken. Die Gasteltern in Paris zahlen das Monats-Metro-Ticket, finanzieren den Sprachkurs. Und nach all den vielen Stunden der Mühe mit den Kids und den Kursen war jedes Au Pair bisher froh, müde ins Bett zu fallen. "Party" ist selten und schon gar nicht im Haus, der Wohnung der Gasteltern. Da fliegt man sofort. Die meisten unserer lokalen Au Pairs bringen am Morgen früh schon die Kinder zur Schule oder wenigstens zum Bus. Es geht also früh los. 1 Tag frei in der Woche haben meines Wissens alle. Ich kenne größere bürgerliche Familien, die auch 2 Au Pair haben, aber meist aus verschiedenen Ländern, die beide (noch) kein ausreichendes Französisch sprechen. Da ist der freie Tag aber eben dann versetzt. Au Pair ist keine Arbeit! Kein Job! Gegen Naturalien (Kost, Logis, Sprachkurs, Nahverkehrsticket) gibt es eben Land und Leute und die Chance Dinge zu sehen und zu hören, die man dann nie mehr vergisst. Ist doch auch etwas? Die Meisten, die dann später gut verdienen und eigene Kinder haben, holen sich dann selbst ein Au Pair. Der Kontakt zu den damaligen Kids brach nie ab, selbst wenn die dann erwachsen sind, Familie haben, kriegt man mal ein Foto zugeschickt. Lustig, wenn man sich Jahrzehnte später wieder sieht.

DaeDeooe

ich war mal aupair in england. bei meiner sten familie habe 57 Pfund bkeommen. bei meiner zweiten 100 Pfund. kommt aber uach drauf an, wie alt das kind ist, und wie viel stunden du arbeitest. aber normal ist es das sie dir mehr als 55 Pfund geben muessen.

handball0015

meinen informationen bekommst du kein gehalt, sondern für deine hilfe im haushalt kriegst du verpflegung und logistik kostenlos...

Antwort hinzufügen