Ernährung
Mollyfleur
5

Darf ich mich als Jugendlicher vegan ernähren und das auch frei bestimmen? Hallo, Ich bin Vegetarier möchte mich aber gerne vegan ernähren allerdings bin ich noch nicht Volljährig und meine Eltern sagen Vegatarier ist ok aber nicht Veganer. Was meint ihr,ist es OK??? Ich habe mich auch schon informiert und gesehen das auch durch den vegetarischen Lebensstil noch Tiere leiden müssen. Ich eckel mich mittlerweile vor tierischen Produkten,ich habe kein Bedürfnis mehr danach was kann ich tun um meine Eltern umzustimmen oder darf ich als Minderjährige selbst entscheiden was ich esse? lg

+0
(21) Antworten
Crissaa

Zuerst einmal meine Achtung und meinen Respekt! Das ist sehr, sehr toll! Nun zu deiner Frage Deine Eltern können dich nicht zwingen. Sag ihnen ganz klar, dass du dich ab jetzt vegan ernähren willst und den Grund, also weil du so Tierleiden vermeiden willst. Wenn sie das nicht akzeptieren, dann erklär ihnen, dass sie dich nicht zwingen können, Milch, Eier usw. zu essen. Frag sie, was für sie das Problem dabei ist. Vielleicht haben sie einfach Angst, dass dir in deiner Ernährung etwas fehlt und dass es deiner Gesundheit schadet?! Dann erkläre ihnen, dass sie sich da keine Sorgen machen müssen. Wenn du dich gut informiert hast, was du alles besonders viel essen musst, um den "Mangel" auszugleichen, kann kaum mehr etwas schief gehen und du wirst sogar noch gesünder leben. Hier stehen alle wichtigen Infos, für eine vegane Ernährung OHNE Mangelerscheinigen: http://www.shiatsu-austria.at/einfuehrung/ernaehrung_w11.htm Im Internet gibt es auch noch viele weitere Seiten, die dieses Thema behandeln. Google einfach mal, falls du das nicht schon getan hast. Vielleicht denken deine Eltern auch, dass sie dann beim Kochen und Einkaufen auf dich achten müssen?! Hast du ihnen angeboten, dich selbst halbwegs um dein Essen zu kümmern. Versuche, hier einen Kompromiss zu finden. Oder was könnte ihr Problem sein? Frag sie! Und sag es uns, dann können wir dir leichter helfen. Also, gib nicht auf, probiere, deine Eltern zu überzeugen und denk weiterhin an die armen Tiere! Viel, viel Glück!

addiyeah

die entscheidung, vegan leben zu wollen ist sehr ernst zu nehmen, denn sie ist eine lebenseinstellung. eltern haben in der regel selber eine bestimmte erziehung bekommen und lassen sich von werbung, doktoren und umwelt sehr beeinflüssen, was leider in richtung nicht-veganismus geht. 1. sie wollen das beste für ihr kind 2. sie wollen ihr kind nicht verlieren 3. sie hoffen, dass du bald aufgibst die möglichkeit ist da, dass die eltern sich nicht wirklich dafür interessieren, also musst du selber für die richtige nahrungsmittel sorgen, weil sie nicht für dich eingekauft werden. dadurch ist natürlich eine mangelernährung möglich, weil du das in der praxis kaum durchhalten kannst und deine eltern sind in der position zu sagen, dass das nicht gesund ist... in diesem fall halte ich es für vernünftig, jemand hinzu zu ziehen, der deine eltern dazu bringen kann, die sache ernst zu nehmen und auf diese gefahren hin zu weisen. die ernährung selbst ist gesund, nur das wissen darum ist noch sehr mangelhaft in der gesellschaft. schau mal ob du eine basisgruppe der veganen gesellschaft deutschland in deiner nähe hast (internet) und lass dich da weiter beraten.

amydream

Halli hallöchen also du hast das recht auf selbstbestimmung z.B in sachen religion wenn du 14 wirst, oder sogar noch früher... Die Ernärhungsgewohnheiten gehören da genauso dazu.. weil das eine ethische Einstellung ist! Das heißt, deine Eltern können dir gar nichts... Sie werden wahrscheinlich am Anfang versuchen, dir das Leben schwer zu machen, und extrem wenig Nahrungsmittel kaufen/zubereiten die du auch essen kannst.. Aber dann musst du das halt selbst machen. Wenn du Fragen zur Veganen ernährung an sich hast, kannst du dich bei mir gerne melden :) ich ernähre mich jetzt seit über 4 Monaten vegan, konnte meinen Blutzuckerspiegel von über 100 auf 88 senken, meinen Eisenwert sogar von 44 auf 93 steigern!! Alle Werte sind im Norm bereich, mir gehts super und das kannst du auch :) vegane ernährung ist wirklich nicht ungesund!

jamaloin

Ob Du Dich gegen Deine Eltern durchsetzen kannst, hängt ganz von Eurer Familie ab. Ohne die Unterstützung Deiner Eltern wird es zumindest ungleich schwerer, vegan zu leben. Ich denke Du solltest dafür sorgen, dass Deine Eltern informiert sind. Du hast Dich ja offenbar selbst informiert, sonst würdest Du wohl nicht vegan leben wollen. Reiche dieses Wissen an Deine Eltern weiter. Sie werden es Dir wohl nicht nachmachen aber möglicherweise reicht es, um Dich mal machen zu lassen.

KhalifaSkunk

Je weniger "Stress" und Boheye Du in der Familie damit machst, um so eher wird sich jemand wirklich für die Sache interessieren! Ich hab grad gelesen, das Du Deine Mutter gerne von vegetarischer Ernährung überzeugen möchtest....... Lebe Dein Leben und iss was Du meinst, sie werden Dich nicht zwangsernähren! Du kannst nur mit Fakten überzeugen, also verhalte Dich angemessen und überzeuge mit geistiger und körperlicher Gesundheit! irgendwann stehst Du auf eigenen Beinen und hast einen eigenen Haushalt - das geht schneller als Du denkst ;-))

DracoPJ

Ich denke du kannst als minderjähriger nicht direkt entscheiden was du isst, aber ich denke du kannst entscheiden was du nicht isst. Außerdem solltest du dich informieren. Sie werden dir wohl kaum ein tierisches Produkt in den Mund stecken, wenn du das nicht möchtest.

ZanderPlay

Du bist von Geburt an Frei und hast verbriefte Rechte. Jeder sollte diese kennen, denn nur so können Demokratie und Freiheit gewahrt werden. Du hast Verantwortung übernommen und das Recht kann Dir keiner nehmen. Menschenrecht Nr. 29 - Verantwortung . http://www.jugend-fuer-menschenrechte.de

Bienemayaaa

Find ich toll in deinem Alter diese Entscheidung zu treffen ;) Ich bin 16 und werde jetzt 17. Mit 14 bin ich Vegetarier geworden. Meinne Elter haben sich Anfangs auch dagegen gesperrt, dass ich Veganerin werde. Aber zum Jahreswechsel hatte ich bei Freunden ein Veganes Syilvester gefeiert und ich kam nach Hause und hab gesagt ich bin und bleibe jetzt Vegan. Deine Eltern können rein gar nichts dagegen machen. Es gibt kein Gesetz was sagt, dass Minderjährige nicht über ihre Ernährungsform bestimmen dürfen. Du bist frei zu tun und zu lassen was du möchtest wenn es um deine Ernährung geht.

Pauladieerste

ich an deiner stelle würde mich mit meinen eltern hinsetzen und ihnen erläutern, was dir wichtig ist. auf keinen fall einfach trotzig am tisch sitzen und nicht mehr essen. ihr könnt sicherlich zusammen einen "plan" erstellen, wie das kochen laufen soll, was dir wichtig ist.. was ihnen wohl auch wichtig ist, ist (nach dem elendigen "eine mahlzeit ohne fleisch ist keine mahlzeit", das wir uns einreden, seit wir an so billiges fleisch kommen) wahrscheinlich hauptsächlich deine gesundheit. informiere dich dort also ausführlich und teile ihnen auch mit, was du herausgefunden hast. lass deine blutwerte unbedingt kontrollieren und lass vorallem auch deinen b12 wert testen! wenn du am anfang deiner ernährungsumstellung dafür sorgst, dass ein blutbild gemacht wird, kannst du regelmäßig kontrollieren, ob deine werte schlechter werden. in allem anderen hat sich keiner einzumischen erst recht nicht, wenn du auf tierleid und umweltzerstörung verzichten willst, nicht umgekehrt. du bist moralisch definitiv auf der richtigen seite, aber erkenne auch ihre sorgen an, nimm sie ernst. ich hatte bei meiner offiziellen umstellung auf vegan auch schwerere konflikte mit meinem vater auszutragen, aber wir wurden uns einig mit dem kompromiss, dass ich darauf achte, gesund zu bleiben (dass in fleischhaltigen nahrungsmitteln und milch, eiern usw. sowieso deutlich mehr stoffe sind, die dem menschen schaden, will einfach keiner wahrhaben..die welt ist seltsam, aber das ist ja nicht neu)... viel glück!!! pass auf dich auf!!, und gib nicht auf.

angirio

deine eltern haben die fürsorgepflicht und sind dafür verantwortlich sich um deine gesundheit zu kümmern. genauso wie sie dir das rauchen und trinken verbieten dürfen können sie dir auch bestimmte ernährungsweisen verbieten wenn sie davon ausgehen müssen das es deiner gesundheit schadet

User695695

Ich glaube, Du darfst das alleine entscheiden. Wenn Du schön brav Deine Vitamin B-12 Tabletten isst, kann auch Vegan zu leben kein Schaden sein. Allerdings musst Du Dich INTENSIV mit Ernährung beschäftigen, selber auch kochen können, wissen, wie man aus Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen und Getreide vollwertiges Essen zusammenstellt. Ich bin staatl. gepr. Diätassistentin, und Deine Eltern können mir gerne schreiben. Ich kenne SEEEHR viele, die ihre Kinder vegan ernähren. Wie gesagt: Wenn sie B12 zusetzen: Kein Problem! http://brigitte-brenda-vegane-kueche.blogspot.com/

Ivan328

Da Du Dir Deine Eltern nicht aussuchen konntest, wirst Du des lieben Frieden wegens Dich auf die vegetarische Ernährung beschränken müssen. Laß Dich aber von Deinem Vorhaben nicht abbringen, den der Erfolg in jeder Hinsicht wird Dir Recht geben !

Walter371

Ich befürchte, die Eltern sitzen am längeren Hebel...

dane93

Vegane Ernährung ist eine Mangelernährung. Aber deine Eltern können dir das Essen ja schlecht reinprügeln. Überlege es dir lieber nochmal, ob du das wirklich willst und dann deine Gesundheit riskierst.

qwert1848

Klar darfst du das. Ich hab mit 4 entschieden kein Fleisch mehr zu essen!

herzerlmarie

ja, ich fürchte es ist der moment gekommen, wo deine eltern von dir lernen können.bravo!

bluekangaroo

Bis Du 18 bist, haben die Eltern das zu entscheiden.

Kpmehrleider

Vegan is schon ziemlich krass aber was wollen deine Eltern denn machen,die die Tiere in den Rachen stopfen

Niki96r

Vegetarisch mit Käse, Johurt usw. aus biologischem Anbau wäre doch ein Kompromiß, oder?

Desweibcheb4

wenn du am tisch sitzt und sagst das esse ich nicht , was wollen deine eltern denn machen ? eintrichtern ????

Nelimare

ich würde sagen du solltest es dir gründlich überlegen.. und wenn du wirklich davon überzeugt bist Veganer zu werden.. dann zieh dein Ding durch.. was wollen deine Eltern schon machen? Dir Nachts wenn du schläfst heimlich Tierprodukte in den Mund einführen? Ich denke nicht .. Patrick

Antwort hinzufügen