Computer
instalisooo
3

Daten von einer Festplatte in einem kaputten Rechner retten? Vor einem Jahr ist mein Rechner kaputt gegangen, das Mainboard war Schuld. Nun ist auf der Festplatte, die im Rechner eingebaut ist, noch etwas, das ich brauche. Kann ich da überhaupt Daten retten, auch, wenn der Rechner schon 1 Jahr rumsteht? Wie geht das?

+0
(8) Antworten
Bellarosa1

einfach an den neuen rechner anschließen (wenn am mainboard die richtigen stecker sind) ansonsten brauchst du eine adapter für etwa 15e in jeden fall zahlt sich das aus weil du dann die festplatte im neuen rechner verwenden kannst

Zebrafink152003

Wenn es ein Desktop PC ist dann musst du nur dein Seitenteil aufschrauben und im unteren breich schauen. da sollte die festplatte verbaut sein. Da muss man dann die kabel abziehen und die schrauben abdrehen- wenn die an der anderen seite auch verschraubt ist da auch aufschrauben und festplatte lösen. je nachdem welche sorte von festplatte verbaut ist musst du dann noch den Jumper von master auf slave setzen bzw auf cable select Bei IDE. Bei Sata musst du nichts umstellen und dann nur den anderen PC aufmachen und die da anschließen. Also strom anschluss drann und datenkabel. Vielleicht ist ja deine neue Festplatte genau so angeschlossen und dann musst du nur die beiden kabel verfolgen und schauen wo die hingehen. Wenn du dann deinen PC neu startest sollte der die alte festplatte eigentlich als weiteren datenträger erkennen und den unter Arbeitsplatz anzeigen das du direkt darauf zugreifen kannst. Es ist eigentlich nicht sehr schwer. Aber bevor du an die hardware packst solltest du erst an eine Heizung fassen um dich zu erden.

knoblauch756

Da das Mainboard (wenn dies wirklich so ist) für den defekt verantwortlich ist, sollte die Festplatte noch benutzbar sein. Einfach mal die Festplatte mit einem externem Festplattengehäuse an einen anderen PC anschließen, dann dürfte nicht viel schief gehen.

LukasM0801

Ein Versuch ist es wert, baue die Platte aus, bestell dir ein Adaptergehäuse auf USB (bei Pearl.de, conrad electronic, reichelt etc)

Antea

festplatte ausbauen und in einen anderen rechner als zweite einbauen.

T0mFragt

wenn der Rechner nicht mehr anspringt, hast du keine Chance die Daten durch internen Zugriff zu retten, die musst du ausbauen und in einen anderen einbauen (sofern nicht die Soft-sondern Hardware des Rechners kaputt ging, aber du schreibst ja, das MB sei kaputt bzw schuld.) oder du schließt sie per USB-Adapter an (zb sowas http://www.amazon.de/Festplatten-Adapter-Konverter-oder-SATA/dp/B000YH5N8S)

StuckInABowl

2l8 To late, casa war schneller! DH wenigstens

dennis57234

Hallo.Sie können versuchen, sich zu erholen, aber niemand wird eine 100% Garantie geben. Es spielt keine Rolle, wie viel der Computer nicht verwendet wird, ist die Hauptsache, dass die Daten nicht überschrieben wurden. Auf jeden Fall versuchen Sie dieses Programm: https://www.munsoft.de/EasyDriveDataRecovery/ Vielleicht wird das dein Problem lösen.

Antwort hinzufügen