Religion
JanaKarina16
1

Dürfen Muslime Weihnachten feiern? hallo ich habe eine frage undzwar ob muslime weihnachten feiren dürfen ich meine so richtig bedanke mich im vorraus

+0
(17) Antworten
Moongirl15

Hallo Afghanboy567, ich sag mal so: Ich bin selbst Moslem und habe einen deutschen Freund (logischerweise Christ). Da ich schon lange mit ihm zusammen bin und seine Familie mich schon bei Ihnen aufgenommen hat, wünschen sie sich jedes jahr, dass ich an Weihnachten auch da bin. Sie beziehen den Tag nicht irgendwie auf Geburt Jesus oder so was. Es gibt nur Essen und dann Geschenke. Sowas mach ich dann eben auch mit.. Nicht das ich an Jesus glaube (das er Kind Gottes war oder auferstanden ist) sondern einfach nur weil es Spaß macht :-D Viele Christliche Familien feiern ja Weihnachten nur, weil es ein Familienfest ist, ganz unabhängig von der Religion her. Meine Mutter würde mienen Freund auch mal gern zum Essen einladen, wenn wir Zuckerfest oder Opferfest haben. Und das würde er dann auch mitmachen. Ist doch alles kein Problem. Es heisst ja nicht, dass wir jetzt zum Christentum überschreiten, nur weil wir aus Respekt mitmachen. Ich finde alle Menschen sollten sich gegenseitig respektieren, ganz unabhängig von der Religion. Jeder hat sein Glaube und das ist jedem selbst überlassen. Für mich sind ALLE MENSCHEN VOR ALLAH gleich, denn nur durch ALLAH sind wir entstanden! Und deshalb habe ich keine Abneigungen vor Christen, Buddhisten, Hinduisten etc. Da ich in Deutschland geboren und aufgewachsen bin, habe ich ja die Weihnachts- und Osterngeschichten zur Kindergarten und Grundschulzeit auch immer mitmachen müssen und war auch schon in der Kirche (ohne zu beten). Sowas kriegt man eben mit, wenn man in Deutschland aufwächst. Und ich finde es schön, wenn Christen von unseren Feieratagen (Zuckerfest, Opferfest) mitkriegen und uns gratulieren oder zum Essen kommen. Heutzutage wissen ja schon fast alle Christen wann die Feiertage der Muslime sind und wir Muslime kennen auch Weihnachten, Ostern etc. Findest du nicht auch, dass es irgendwo wirklich schön ist wenn alle Menschen zusammenhalten sich gegenseitig respektieren? Habe schon von vielen muslimen gehört, ich würde zur Hölle kommen wenn ich an Weihnachten bei einer Christlichen Familie mitsitze, einen Chrisen heirate etc.. Aber wie gesagt, für mich sind alle Menschen gleich und ich respektiere JEDEN! Ich habe nie jemandem was zu leide getan, bin sehr hilfsbereit, spende gerne an arme Menschen, habe keinen umgebracht, nie geklaut etc. Deshalb denke ich, warum würde ich in die Hölle kommen, dahin wo nur schlechte Menschen sind? Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich einen Christen heiraten würde, der meine und ich seine Religion akzeptiere, respektiere? Das ist aber auch wieder eine andere Geschichte. Fazit: Feier was du willst, aber verliere nicht deinen Glaube an ALLAH denn schließlich sind wir alle vor ihn gleich!

steca

Ich weiß aus meinem Bekanntenkreis, dass es beides gibt - Sowohl Familien, die Weinachten quasi komplett ignorieren, als auch Familien, die es zumindest etwas feiern - Meistens, wenn kleinere Kinder zu der Familie gehören. FInde ich auch ehrlich gesagt nicht verwerflich. Da kann man sich meiner Meinung nach als Gott schon ziemlich anstellen... ;-) Mir wäre es wohl egal, ob meine Schäfchen Weinachten mitfeiern. Vor allem, da dieses Fest für viele kaum noch religiösen Hintergrund hat.

Ash70

Dürfen ist ein blödes Wort. Es ist eher so: Sie glauben nicht an Jesus und deswegen auch nicht an seine Geburt und deswegen feiern sie es nicht. Obwohl viele Menschen auch nicht an Jesus glauben und nicht christlich sind feiern sie es trotzdem, weil es einfach ein Familienfest ist. So machen wir es in unserer Familie auch. Keiner aus meiner Familie ist gläubig selbst meine Oma nicht. In der Kirche waren wir noch NIE zu Weihnachten, weil wir dieses Fest nicht mit Jesus verbinden. Deswegen sage ich: Es soll jeder feiern was er möchte und wann er möchte.

laurenconrad

Dürfen ja, wollen: meistens nein. Kommt immer auf die familie an

lenasoph

Eigentlich würde nichts dagegen sprechen, weil sie ja schließlich auch Christus als einen großen Propheten verehren und schätzen. Auch wenn sie mit den Christen nicht alles teilen, was das NT über Ihn sagt, so ist Er doch eine wichtige Person für sie. Es wäre bestimmt positiv, wenn sie sich mit Christus mehr auseinander setzen würden!

Darleenei

Klar dürfen Muslime zu Weihnachten ihre Familie beschenken, einen Tannenbaum aufstellen, die Fenster schmücken, nett beisammen sitzen und gut essen. Dann DAS ist Weihnachten - ein Familienfest mit Geschenken und lecker Essen. Genauso wie Atheisten Weihnachten feiern, wie Nichtmuslime im Ramadan auch mal ein paar Tage fasten und mit muslimischen Freunden zusammen das Zuckerfest feiern und so weiter. Also: klar!

kiffer007

Naja, Teil ihres Glaubens ist es nicht, aber du darfst feiern, worauf du Lust hast - was meinst du, wie viele Leute, die seit Jahren in keiner Kirche mehr waren, Weihnachten feiern? Einfach als Ritual/Familienfest ect.

lampionblume

Dürfen sie, aber ein gläubiger Moslem würde das nicht tun.

MasterSnexy

Jeder Mensch kann machen was er will, solange er keinen verletzt oder andere schlimme dinge macht !!!

celinchen99

Nein, dürfen sie bestimmt nicht, weil das ja ein christliches und kein islamisches Fest ist

94Mathe4Ever

Weihnachten ist ein Fest der Christen und nicht der Muslime. Einem Muslime explodiert sofort der Kopf wenn er Weihnachten feiert. Nein, im ernst: Sie dürften schon, genauso wie ich als Christ Zuckerfest feiern dürfte.

Waschibaer

Nein ich meine nich... Die haben doch ihr zuckerfest.

DasFozzy

Salam Alaikoum Nein Muslime dürfen kein Weihnachten feiern weil dort behauptet wird das "Gott bzw. Sohn Gottes" geboren wurde. Jesus (Isa) a.s. ist für uns Muslime ein wichtiger Prophet aber nicht Sohn Gottes geschweige denn Gott audhubillah... Wir dürfen auch keinem Christen Frohe Weihnachten wünschen weil wir damit ihre Glaubenslehre beglückwünschen würden. Muslim heist Gottergeben wenn wir Weihnachten feiern würden wären wir nicht Gottergeben. Der islam sagt dir auch wenn du von einem Volk die Kultur oder die Taten annimmst gehörst du zu diesem Volk das soll jetzt nicht diskriminiertend klingen wer Jude sein will soll Jude sein wer Christ sein will soll Christ sein wer Atheist sein will soll Atheist sein können alle machen was sie wollen. Wa salam

Panchi

Klar...jeder kann das. Es wird die Geburt Jesus gefeiert. Den gibt es auch im Koran.

youtuberin

Dürfen?? Sie glauben nicht an Jesus, darum feiern sie auch seine Geburt nicht. Das hat nichts mir dürfen zu tun.

HansSkywalker

Sehen die Muslime Jesus nicht auch als das was er war? Ein großartiger Mensch, der andere inspirieren konnte. Ich könnte mir vorstellen, daß man den Geburtstag eines solchen Menschen gerne feiert. Auch als Muslim.

LiisAdU

sie feiern das zuckerfest.

Antwort hinzufügen