Angst
OnkelSam1492
7

hund traut sich nicht mehr spazieren gehen... mein hund war immer sehr lebenslustig super brav und alles.. doch seit silvester und das ist ja doch schon eine woche her, traut sie sich zar noch in den garten aber spazieren kann man gar nicht mehr gehen...sie zittert dann nur noch, und zieht nach hause...schon vor silvester hat sie panik gehabt, denn immer wieder werden so dumme böller geschossen...wie kann ich meinem hund die angst nehmen??? HILFE

+0
(9) Antworten
IsabellaCavalli

Warum hatte sie denn schon vor Silvester Panik ? Oder meinst einfach an dem Tag, weil immer wieder Leute schon vor 12 Uhr geböllert haben ? Probiere es immer wieder mit ihr vor die Tür zu gehen. Vielleicht mit Leckerlis die sie sehr gerne mag, oder ihrem Lieblingsspielzeug, wenn sie eines hat. Spiele mit ihr vor der Haustüre, versuche sie abzulenken. Wünsche dir, und und ihr natürlich, viel Glück

Fabi1703

Benehm dich ganz normal und zeige dem Hund so, dass es überhaupt keinen Grund zum Fürchten gibt!! Wenn du im Garten mit ihr spielst, freu dich übertrieben und hab richtig Spaß. Das überträgt sich auf den Hund. So wird sich die Angst schon abbauen. Im Zweifelsfall: Immer einen Profi dazuholen!!

BastianBrosch

Probiere es mal mit einer Gabe des homöopathischen Mittels Aconitum (am besten in der Potenz C30) Dieses Mittel kriegst du in der Apotheke. Aconitum wird nach Schockzuständen oder Schreck eingesetzt bei welchen die Beschwerden plötzlich auftreten. Funktionier bei Tieren sehr gut. Unser Hund hat sich auch immer sehr von diesen Böllern und Co. gefürchtet, aber seit wir ihm prophylaktisch eine Dosis Aconitum vor Silvesterabend geben, ist dieses Problem gelöst und der Hund hat keine Angst mehr. ich wünsche dir viel glück und hoffe dass es ihm bald wieder besser geht und er sich wieder aufs Gassi gehen freut:-)

RatTheCat

Lass dir in der Apotheke eine Bachblütenmischung zusammenstellen. Schildere ganz genau das Verhalten deines Hundes, denn das wird individuell zusammengemischt. Ist homöopatisch und unglaublich hilfreich. Der Hund meiner Schwiegereltern bekommt das immer im Vorfeld, sie hat Silvester keine Angst mehr...zum Glück. Das war immer schlimm....Viel ERfolg.

DarthDlv

Ja nicht bemitleiden und darauf eingehen, in so einer Situation ist ablenken, notfalls auch mit Leckerchen immmer am Besten. So normalisiert sich das.

Devil786

Geh mal mit ihr zum Hundetrainer, hier wird dir wahrscheinlich niemand (wenn er kein Hundetrainer ist) helfen können.

DJforrest

Das legt sich wieder. Belohne ihn etwas mehr in den nächsten Tagen.

superalex5d

Vielleicht ist er auch zu alt!! Wie alt ist er denn???

Samersam1234

Wie alt ist er denn?

Antwort hinzufügen