Periode
smith123
7

Ich spüre meinen Tampon immer? Hallo :) also, ich habe seit Freitag zum ersten mal meine tage, diese sind jetzt schwächer geworden und ich benutze die kleinste Tampon-Größe. Binden finde ich Widerlich. die sind einfach ekelig daher benutze ich sie nicht. seit heute benutze ich Tampons. aber wenn ich einen so tief wie möglich drinnen habe, spüre ich immer beim sitzen, gehen oder ähnliches so ein wattiges und drückendes Gefühl. es tut nicht weh, es gefällt mir sogar etwas :D aber ich wollte fragen, ob es normal ist. ich habe den Tampon mit einer Einführhilfe und einmal ohne versucht reinzuschieben. ohne Einführhilfe ist er sogar leichter rein! meine Mutter sagt, dass sie auch nicht eriß woher es kommt. könnt ihr mir helfen?

+0
(7) Antworten
Meruackie

Hatte ich am Anfang auch erst. Ich denke, das ist einerseits Übung und andererseits auch Desensibilisierung- irgendwann merkst du es nicht mehr.

bresolk

jaja das ist völlig normal! (: Wichtig ist nur, dass du immer den möglichst kleinsten benutzt, und das auch nur wenn du wirklich deine Tage hast. Glaub mir, du gewöhnst dich da ganz schnell drann, aber ein weilchen musst du schon warten^^ versuch dich abzulenken. Glg :)

Jale19997

Liebe alexiama (: Es ist okay Tampos schon beim ersten Mal wo du die Tage hast zu benutzten.. Bei anderen geht es villeicht noch nicht.. :) Eigentlich sagt man wenn man das Tampo nicht genug reinschiebt das man es noch spürt.. aber andere sagen das sei ein gewöhnen.. Du kannst es ja immer wider versuchen.. das nächste mal spürst du es villeicht nicht mehr.. Versuch es doch wenn du eher stark hast.. (tage) also viel Blut rauskommt.. denn dann lässt sich das Tampo am besten reinschieben!! Viel Glück (: und ich hoffe ich konnte dir helfen.. GLG.. Cinn

DerAminator

Wenn er noch nicht weit genug drin ist, spürst du ihn noch. Das kommt davon, dass erst tiefer kaum noch Nerven sind. Du musst ihn also noch etwas nachschieben. Der kann nicht verloren gehen, du kannst also ruhig mit dem ganzen Zeigefinger nachschieben.

Blumenkind001

Man sagt immer, wenn man den Tampon noch fühlt, dann sitzt er nicht richtig! Aber keine Sorge - mit der Zeit klappt das :)

RJE26

Hallo ihr Lieben, diese Frage haben vielleicht einige Mädchen, wenn sie gerade mit Tampons angefangen haben. Und für all diejenigen, möchten wir gerne ein paar hilfreiche Worte auf dem Weg geben: Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn ihr ihn überhaupt nicht mehr spürt! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt oder „sitzt“ nicht richtig. Probiert behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche Richtung sich der Tampon bei euch am leichtesten einführen lässt und schiebt ihn tiefer rein. Probiere aus, in welcher Haltung ihr den Tampon am leichtesten einführen könnt: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen. Mit Ruhe und Zeit werdet ihr bald herausfinden, wie ihr den o.b. Tampon am besten einführen könnt. Für weitere Informationen rund um das Thema Tampon und die Periode schaut doch mal hier vorbei: http://www.herzensschwester.de/ Liebe Grüße, euer o.b. Team

S0luti0n

Am Anfang ist das normal, mit der Zeit spürt man Ihn nicht mehr. Es kann auch sein, dass es nicht richtig liegt. Aber das klappt mit der Zeit.

Antwort hinzufügen