Bibel
Stefekle
6

Esst ihr Schweinefleisch? (Frage nur für Christen) hallo ich ich bin ein mosleme und ich esse kein schweinefleisch. essen also dürfen wir auch nicht. Also eine deutsche Christin hatte mir mal gesagt dass in der bibel steht ,dass die Christen kein Schweinefleisch essen sollen/nicht dürfen..UND JETZT KOMM ICH ZUR RICHTIGEN FRAGE: Wieso essen fast alle Christen Schweinefleisch, obwohl in der Bibel steht, man sollte/darf kein Schweinefleisch essen?

+0
(44) Antworten
tolin

Das ist nicht ganz richtig. Im ALTEN TESTAMENT hat Gott seinem Volk Israel verboten, vom Schwein zu essen. Erst zu Jesu Zeiten, im NEUEN TESTAMENT, gibt es die Geschichte, wo Petrus eine Vision von Gott hat, wo dieser ihm erlaubt, auch unreine Tiere essen zu dürfen. Strenggläubige Juden halten sich bis heute an das Verbot, aber Christen sehen das nicht mehr als bindend an, gemäss dem Vorbild von Petrus.

Chaosgoettin

Diese Frage haben bereits mehrere Nutzer vor dir gestellt. Kurz gesagt gibt es einfach einen Unterschied zwischen dem Alten und dem Neuen Testament. Und wwas deine Freundin meinte steht im AT. Hier nochmal eine gute Antwort von einem Nutzer der die Frage schonmal beantwortet hat Das NT kennt keine Essensvorschriften mehr: Mk 7,15-16 Da ist nichts, was von außerhalb des Menschen in ihn hineingeht, das ihn verunreinigen kann, sondern was aus dem Menschen herausgeht, das ist es, was den Menschen verunreinigt.

RexTodesblut

Von dieser Regel habe ich noch nie gehört. Zu den "zehn Geboten" gehört sie jedenfalls nicht! Ich denke, dass alle religiösen Gebote oder Regeln in der Zeit ihrer Entstehung einen sehr tiefen Sinn und eine kluge Begründung hatten und zum Teil noch heute haben. Das mit dem Schweinefleisch ist inzwischen durch Hygiene-Standards und die Möglichkeit der Kühlung überholt. In grauer Vorzeit war der Verzehr, besonders in klimatisch wärmeren Gegenden, nicht ungefährlich - leichter verderblich - Trichinen-Gefahr. Trotzdem werde ich keinen Menschen belächeln, der sich an die von seiner Religion vorgegebenen Gebote hält! Schließlich ist es absolut unschädlich kein Schweinefleisch zu essen. Anders sehe ich es mit den unter Umständen lebensrettenden Bluttransfusionen, doch auch da gibt es Ersatz-Flüssigkeiten, nur sind die unter Umständen schnell genug zur Hand? Jede/r mag so leben und sich so ernähren, wie es gefällt. Dieses schrieb ein Mensch ohne jede Religionszugehörigkeit - aber mit viel Nächtenliebe und -verständnis.

gerardPique

Die Frage war:Wieso essen fast alle Christen Schweinefleisch obwohl in der Bibel steht man sollte/darf kein Schweinefleisch essen? Das ist leider eine falsche Aussage! Den Juden wurde es verboten, den Christen eindeutig erlaubt! (Apostelgeschichte 10:9-16)"Als sie am nächsten Tag ihre Reise fortsetzten und sich der Stadt näherten, stieg Petrus um die sechste Stunde auf das Dach des Hauses, um zu beten. 10 Er wurde aber sehr hungrig und wollte essen. Während man etwas herrichtete, fiel er in einen Trancezustand 11 und sah den Himmel geöffnet und eine Art Gefäß herabkommen gleich einem großen Leinentuch, das an seinen vier Zipfeln auf die Erde herabgelassen wurde; 12 und es waren alle Arten vierfüßiger und kriechender Tiere der Erde und Vögel des Himmels darin. 13 Und eine Stimme erging an ihn: „Steh auf, Petrus, schlachte und iß!“ 14 Petrus aber sagte: „Nicht doch, Herr, denn ich habe niemals etwas Verunreinigtes und Unreines gegessen.“ 15 Und die Stimme [redete] wieder zu ihm, zum zweiten Mal: „Hör du auf, die Dinge verunreinigt zu nennen, die Gott gereinigt hat.“ 16 Dies geschah ein drittes Mal, und sogleich wurde das Gefäß in den Himmel hinaufgenommen." Diese Vision bezieht sich einerseits auf Menschen. Petrus sollte jetzt nicht nur Juden zum Christentum führen sondern auch Menschen aus anderen Nationen und Völkern. Andererseits kann man auch erkennen, dass es keinerlei Einschränkungen gab was die Speisen betraf. Nur Blut durfte weiter nicht zu sich genommen werden. (Apostelgeschichte 15:28-29)"Denn der heilige Geist und wir selbst haben es für gut befunden, euch keine weitere Bürde aufzuerlegen als folgende notwendigen Dinge: 29 euch von Dingen zu enthalten, die Götzen geopfert wurden, sowie von Blut und von Erwürgtem und von Hurerei. Wenn ihr euch vor diesen Dingen sorgfältig bewahrt, wird es euch gutgehen. Bleibt gesund!“

Toomda

Nein, esse ich nicht (trinke auch keinen Alkohol - bin evangelisch getauft und gehe in alle Kirchen, die mich wohlwollend willkommen heißen - und auch wieder LOSLASSEN !!) Was ein Apostel gesagt hat, ist mir wurscht - egal wie er heißt. Außerdem richte ich mich in Zweifelsfragen erst einmal nach meinem Gewissen beeinflußt von logischem Denken bzw. was ICH dafür halte, an zweiter Stelle nach dem Alten Testament. Wichtig ist mir auch, was Buddhisten sagen, denn das ist PURES Jahrtausende-altes Wissen VOM Menschen AUSSERDEM esse ich Schwein nicht, weil Schweine auch Aas und Kot = Fäkalien essen - was ich hier im Forum schon mit Zitat von Reiseliteratut (gegen einige Widerstände !!) nachgewiesen habe. Dieser Umstand (Aas und Fäkalienfresser) betrifft in gleicher Weise Aal, Krebs, und womöglich Fisch ohne Schuppen ??? letzteres kann ich nicht beurteilen, soweit es Fisch betrifft. Bin selba Fisch - aba MIT Schuppen !

Tinchen272

christen leben nicht so stark nach der bibel wie manche moslems nach dem koran. deshalb kann ich mir vorstellen, dass falls dieses gerücht stimmt, christen trotzdem schweinefleisch essen. ich kann mich nicht erinnern, dass irgendetwas über ein schweinefleisch-verbot in der bibel steht und ich halte das auch für einen absoluten blödsinn. trotzdem esse ich selber kein schweinefleisch, da es mir einfach nicht schmeckt.

zickenzohne

Wenn man es genau nimmt, dürfen Christen überhaupt kein Fleisch essen. Laut Schöpfungsgeschichte steht auf dem menschlichen Speiseplan nur Vegetarisches. :) In unseren Breitengraden ist ein Verbot von Schweinefleisch nicht zwingend. Hier sind selten die Temperaturen so, dass Schweinefleisch innerhalb weniger Stunden verdirbt.

Kevin8

5 Im Brief an die Römer sprach Paulus eine Situation an, über die die Meinungen auseinander gingen. Er schrieb: „Der eine hat den Glauben, alles essen zu können, der Schwache aber isst vegetarische Kost.“ Wie kam es dazu? Unter dem mosaischen Gesetz war der Genuss von Schweinefleisch verboten (Römer 14:2; 3. Mose 11:7). Doch nach Jesu Tod war jenes Gesetz nicht mehr bindend (Epheser 2:15). Wie ein Engel dem Apostel Petrus dreieinhalb Jahre später erklärte, war vom Standpunkt Gottes aus keine Speise mehr als unrein zu betrachten (Apostelgeschichte 11:7-12). Daraus folgerten manche Judenchristen offensichtlich, sie könnten Schweinefleisch — oder auch etwas anderes, was unter dem Gesetz verboten war — ohne weiteres essen. Lg J

iTina25

Hallo ssabrina09 Als Moslem glaubst du ja auch an die Heilige Schrift. Jesus hat einen neuen Bund mit den Apostel geschlossen und somit ist er Altenbund außer Kraft gesetzt. Im AT war des essen von Schweinefleisch verboten. Im NT ist dieses Essensgebot nicht mehr in Kraft. Im Brief an die Römer sprach Paulus eine Situation an, über die die Meinungen auseinander gingen. Er schrieb: „Der eine hat den Glauben, alles essen zu können, der Schwache aber isst vegetarische Kost.“ Wie kam es dazu? Unter dem mosaischen Gesetz war der Genuss von Schweinefleisch verboten (Römer 14:2; 3. Mose 11:7). Doch nach Jesu Tod war jenes Gesetz nicht mehr bindend (Epheser 2:15). Wie ein Engel dem Apostel Petrus dreieinhalb Jahre später erklärte, war vom Standpunkt Gottes aus keine Speise mehr als unrein zu betrachten (Apostelgeschichte 11:7-12). Es ist also nichtmehr verboten Schweinefleisch zu essen. Gesundheitlich ist es aber Ratsam, besoldest in Südlichen- Länder Schweinefleisch mit Vorsicht zu Essen. Daraus folgerten manche Judenchristen offensichtlich, sie könnten Schweinefleisch — oder auch etwas anderes, was unter dem Gesetz verboten war — ohne weiteres essen.

alper62626262

Was interessiert mich die Bibel? Ich bin schon vor 40 Jahren aus der Kirchensteuer ausgetreten und für einen leckeren Schweinebraten mit Kartoffeln, Rotkohl und Soße lasse ich alles andere stehen und liegen, erst recht übigens schäbige Hammel-rippchen, an denen ich nur aus Höflichkeit bei manchen Partys etwas nage.

froeschliundco

Ich habe die Bibel nie gelesen und in näherer Zukunft plane ich solchen Wahnsinn auch nicht, aber wenn sowas da drin stünde, wüsste ich das! Ich esse Schweinefleisch weil ich meine Zähne nicht zum lutschen von Blumen habe und weil es mir schmeckt. In jeder Variation, immer und überall. Selbst wenn es in der Bibel steht, es könnte mir nichts egaler sein!

Lara4gf

Ich hab diese angeblcihe Stelle noch nie gehört bzw gelesen. Das mit den "unreinen Tieren" bezieht sich auch nicht auf eine gewisse Rasse. Ich esse Schweinfeflsieisch, allerdings nich zu fettiges, weils dann nimmer schmeckt;

calabrisella

In NEUEN Testament, welches für Christen verbindlich ist, sagt Jesus bezüglich der Speiseregeln: so in etwa jedenfalls: "Sünde ist nicht, was in den Mund hineingeht, weil dieses als Abfall im Graben landet. Sünde kann sein, was aus dem Munde herauskommt." (Was man isst, ist egal, aber nicht was man sspricht)

fulya007

Christen dürfen Schweinefleisch essen. Zum Beispiel stetht in der Bibel:1. Kor.10;25 * Alles, was auf dem Fleischmarkt verkauft wird, das esst und forscht nicht nach, damit ihr das Gewissen nicht beschwert. 26 Denn »die Erde ist des Herrn und was darinnen ist« (Psalm 24,1).* Das Besondere daran Christ zu sein ist, dass es nicht darum geht, Vorschriften einzuhalten um die Erlösung Christi zu erhalten. Ganz oft wird genau darauf hingewiesen. Es kommt auf den Glauben an Jesus an. - Nicht auf Essensvorschriften oder sonstige Verbote.

teenieinlove96

Ich esse Schweinefleisch. Warum? Weil ein etwaiges Verbot unsinnig ist! Wen interessieren irgendwelche Schriften, in denen der Genuss von Schweinefleisch verboten wird! Nur Menschen, deren Gedankenwelt sich außerhalb der Realität bewegt, sich davon losgelöst hat und in irgendwelchen Vorstellungen von einem schriftlich niedergelegten Jenseits festgefahren hat, ist die Frage wichtig, ob Jahrtausende alte, unsinnig gewordene Vorstellungen und Gebote befolgt werden! Im Übrigen: Der Missbrauch der Sprache durch miserable Rechtschreibung ist mit Sicherheit ein größeres Vergehen, als der Genuss von Bratwurst und Schweineschnitzel!

YukiMKuran

Ich bin zwar ein Christ aber ich darf alles was ich für richtig halte.Also alles essen u trinken was mir schmeckt.Jetzt allerdings schmeckt mir gar nichts mehr nachdem ich diesen Mist lesen musste.Kümmere du dich bitte um deinen Glauben u nicht um meinen.Sonst gibts nämlich Ärger

starlight19

ich hab noch nichts davon gehört, dass christen kein schweinefleisch essen dürfen,.. ich glaub die erzählt dir da voll den Humbuk!

sukkmo

Sicher schon. Ich bin Christin und kenne die Bibel in- und auswändig. Mit dem Koran bin ich überhaupt nicht bewandert und möchte das auch nicht werden. Wegen dem Gestank vom Hammelfleisch wird es mir immer sehr übel und schlecht. Es grüsst eine Katholikin aus der Innerschweiz. LG Igitta

Nathalie251085

Von der Kirche und vom Pfarrer habe ich davon noch nie etwas gehört. Im alten Testament steht allerdings tatsächlich was drin, dass das Schwein unrein sein soll, und das war mir völlig neu: bibel-online.de/suche/?qs=Schwein&translation=6 Wenn man in der Genesis Kapitel 1 Vers 30 nachschaut, dann müsste man sogar vegan leben: "Und Gott sprach: Seht da, ich habe euch gegeben allerlei Kraut, das sich besamt, auf der ganzen Erde und allerlei fruchtbare Bäume, die sich besamen, zu eurer Speise." Auch in Daniel Kapitel 1 wird die vegane Ernährung propagiert: bibel-online.de/text/luther_1912/daniel/1/#1 Aber die christlichen Pfarrer und Kirchen äußern sich dazu meines Wissens überhaupt nicht, und deshalb essen die meisten Christen auch Schweinefleisch und das Fleisch anderer Tiere und denken sich nichts dabei. Aber es betrifft mich nicht, da ich sowieso schon seit vielen Jahren Vegetarierin bin, zum einen aus gesundheitlichen und zum anderen aus ethischen Gründen. Weißt du im übrigen, dass Mohammed sogar ein sehr strenger Vegetarier war? Ich habe dazu eine interessante Seite gefunden, die auch darauf eingeht, wie es andere Religionen mit dem Fleischkonsum halten: animal-spirit.at/vegleben/navigacni.html

Anonymus898

davon steht nichts in der Bibel..soweit ich weiß ^^ (aber das is auch nich so viel hehe :D)

facebookuser3

Die meisten Christen essen kein Schweinefleisch! http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090902122135AAoJxu3

TheCrazyGirl1

die hälfte sagt " so was stimmt nicht!" und die andere hälfte sagt "das stimmt/hat früher gestimmt ich esse eh kein schweinefleisch!" was ist jetzt? STIMMT ES ODER NICHT?

Laila12

Laut AT darf man vieles nicht essen http://www.combib.de/bibel/ue/3mos11.html

Anonyms246

es sollte "siehe oben" heissen.

lebenlebenleben

Wer hat Dir denn diesen Blödsinn erzählt? Könnte es sein, dass hier mal wieder Juden(die wie Muslime normalerweise kein Schweinefleisch essen) mit Christen verwechselt werden? Bevor Du weiter so einen Unsinn verbreitest: Informiere Dich einmal über die folgenden Begriffe: Altes Testament, Neues Testament, Bibel.

Ratgeber2012

Das kommt auf die jeweilige Glaubensrichtung an. Zeugen Jehovas essen z.B. auch kein Schweinefleisch..

FrancaFanta33

In der Bibel steht nichts von Schweinefleischverbot. Da hat dich wer auf den Arm genommen.

Sokoll

Zu steht nicht in der Bibel: Ich habs extra nachgeblättert!: ALTES TESTAMENT 3. Mose 11 Vers 4. Nur diese dürft ihr nicht essen... (den Rest zwischendrin hab ich mir gespart) .. das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein.

MariJanin

Oh sorry für die Antwort hab frage nicht gelesen^^ also erstmal kann ichs mir nicht vorstellen das es in der bibel steht und selbst wenn wen interessierts? :D XD ich bin kein arteist oder so sondern schon christ aber gott un so...waaayn. Ausserdem hat euer Prophet Mohanmmed doch auch gesagt man soll nicht töten, aber manche leute sind gläublig und töten. Dafür werden sie gesteinigt, schon wieder töten. Verstehste?! Real life is real life un Glaube is GLAUBE!

TheJayKay

natürlich esse ich Schweinefleisch.

Patisieger

Es steht nicht in der Bibel

Hyperblue

da die bibel nicht von karl may ist kann ich nicht wissen was drin steht. interessiert mich auch nicht. bin weder christ noch moslem noch sonstwas sondern einfach nur normal.

silvivogi

Hää !?? Ich bin zwar nich sehr gläubing aber 1. sowas hab ich noch nie gehört 2. find ichs bbekloppt & würds sowieso nich machen und 3.wo soll das da bitte drin stehen ??

meredithgrey79

ihr seid alle zu cool für mich ich mag türkinnen ^^

AsZtrom

unsre christlichen Kirchen stehen allen Menschen offen ..Geh doch einfach mal in eine rein und frage mal einen Pfarrer .. Der wird Dir erklären daß uns Schweinefleischessen NICHT verboten ist Wer Dir das erzählt kennt die Bibel nicht

Skizzelmann

Weil es Blödsinn ist. So etwas steht überhaupt nicht in der Bibel. Richtige Übersetzung wählen! Außerdem Kennen die wenigsten Christen die Bibel nicht gut genug. Und die Meisten sin eh nur Kultur Christen, die den Glauben gar nicht und wenn dann nur halbherzig praktizieren.

BesteKlasse

ich bin ätiopisch orthodox und esse kein schwein, weil gott nicht will dass wir das tun.die altenn gesetze wurden niemals von jesus abgeschafft sondern von den leuten denen die alten gesteze zu überflüssig sind.jesus hat selber gesagt wer auch nur einen von den kleinsten gestzen aufhebt u die menschen so lehrt wird der kleinste im himmelreich sein!!!    

michaelflatley1

bin vegetarier eine gewisse anzahl von christen halten sich schon lange nicht mehr daran

GreedyGamesTV

Ja Klar?!Hää wieso denn auch nicht

Fragi28

Na klar! Ist doch lecker! Als Mensch esse ich allerdings kein Menschenfleisch.

DerBerliner98

Nein, ich esse keine Tiere.

Knefix10

Jaaa, ich esse schweinefleisch!! warum nicht.. nirgends steht was in der bibel xD.. und selbst wenn., dann..????, schweinebraten, wammerl, .. hab jetz hunger... vielen dank auch^^

denizcan03

wo steht das denn in der bibel?

XxxxgiirllxxxX

Ich esse gar kein Fleisch weil mir davor eckelt und ich es als unrein empfinde.

Antwort hinzufügen