Deutsch
paxilexifixi
2

Ist die Kommasetzung in den folgenden Sätzen richtig? Dabei galt es entsprechend der Aufgabenstellung für das barocke Herrenhaus in Berlin (Gebäudeklasse 5) eine Brandschutzkonzeption unter Annahme einer Hotelnutzung zu erstellen. --> kompletter Verzicht auf Kommas --> richtig? Die Möglichkeit dieses erworbene Fachwissen, bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten, in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. --> Kommasetzung richtig? Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung, zukünftige Gebäude sicher, individuell aber auch wirtschaftlich realisieren zu können. --> Kommasetzung richtig?

+0
(11) Antworten
FabianoHD123

Dabei galt es entsprechend der Aufgabenstellung für das barocke Herrenhaus in Berlin (Gebäudeklasse 5) eine Brandschutzkonzeption unter Annahme einer Hotelnutzung zu erstellen. --> kompletter Verzicht auf Kommas --> richtig? -OK Die Möglichkeit dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten [Wozu hattest du hier Kommata stehen?] in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden(,) [muss nicht, kann] wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll, [da gleichrangige Satzteile durch sondern verknüpft werden] sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. --> Kommasetzung richtig? Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung durch eine innovative und schutzzielorientierte [Seltsames Wort; du meinst wahrscheinlich eine auf (besser: am Schutz) Schutz orientierte Planung. Das Ziel ist doch der Schutz und der Einleitungssatz nennt doch schon dein Ziel; also muss es nicht wiederholt werden.] Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell aber auch wirtschaftlich realisieren zu können. Was willst du sagen, dass die Gebäude später sicher, individuell und auch wirtschaftlich sind oder willst du sagen, dass die Realisierung sicher, individuell und auch wirstschaftlich sind - doch wohl Ersteres. Mein Vorschlag: Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung durch eine innovative [Mit dem Wort wäre ich vorsichtig. Besser: durch meine oder durch eine andere. Es schreiben sich gerne die Leute "innovativ" auf die Fahne, die nicht mehr als das Wort selbst zu bieten haben. Wenn etwas innovativ ist, merken es die Nutzer.] und am Schutz orientierte Planung dafür zu sorgen, dass zukünftige Gebäude sicher, individuell und [Warum durch "aber" einschränken, beides gehört doch zusammen.] auch wirtschaftlich sind [auch: werden].

draumur0

Beim ersten Satz kannst du nicht drauf verzichten, nach Berlin bzw. dem, was in Klammern steht muss ein Komma gesetzt werden, würde ich sagen. Beim zweiten Satz muss das Komma nach Fachwissen und Brandschutzkomponenten weg und nach reizvoll muss eins gesetzt werden. Beim dritten Satz muss ebenfalls ein Komma weg, und zwar nach Planung.

oreoo

Dabei galt es entsprechend der Aufgabenstellung, für das barocke Herrenhaus in Berlin (Gebäudeklasse 5) eine Brandschutzkonzeption unter Annahme einer Hotelnutzung zu erstellen. --> kompletter Verzicht auf Kommas --> richtig? Die Möglichkeit, dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll, sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. --> Kommasetzung richtig? Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell, aber auch wirtschaftlich realisieren zu können. ((Am Schluss besser: .....auch wirtschaftlich zu realisieren.)) --> Kommasetzung richtig?

unsightlylady

Satz 1: Komma vor "für"! Satz 2: Komma vor "dieses", aber KEIN Komma vor "in der...". Komma nach "reizvoll". Satz 3: Kein Komma nach "Planung" und Komma nach "individuell". In Satz 1 könnte das Komma auch weggelassen werden, mit Komma aber der Satz lesbarer. --- Bitte schön!

Kat2409

Dabei galt es entsprechend der Aufgabenstellung für das barocke Herrenhaus in Berlin (Gebäudeklasse 5) eine Brandschutzkonzeption unter Annahme einer Hotelnutzung zu erstellen. --> kompletter Verzicht auf Kommas --> richtig? Richtig! Die Möglichkeit, dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll, sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell, aber auch wirtschaftlich realisieren zu können.

Pelin05

Nein, im ersten Satz muss mindestens ein Komma stehen (mehrere Möglichkeiten). Im zweiten Satz sind die Kommata total falsch. Im dritten Satz ist das Komma nach Planung falsch.

WebMeister02

Erste Satz ist korrekt, die anderen beiden müssen so lauten: Die Möglichkeit, dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell aber auch wirtschaftlich realisieren zu können.

wuermchen87

korrekt Die Möglichkeit, dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll, sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell, aber auch wirtschaftlich realisieren zu können.

Isi579

Dabei galt es entsprechend der Aufgabenstellung für das barocke Herrenhaus in Berlin (Gebäudeklasse 5) eine Brandschutzkonzeption, unter Annahme einer Hotelnutzung, zu erstellen. das ist ein Nebensatz Die Möglichkeit dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten, in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll, sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung. eher so! Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung, durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung, zukünftige Gebäude sicher, individuell aber auch wirtschaftlich realisieren zu können. das ist richtig! Ohne Gewähr

Wulff345

hallo abaelard, im ersten absatz ist alles richtig. komplett ohne kommas. den zwieten absatz schreibt man eher so: "Die Möglichkeit dieses erworbene Fachwissen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Praxis professionell und mit Akribie anzuwenden, wäre für mich persönlich nicht nur besonders reizvoll,sondern darüber hinaus auch eine erfrischende Herausforderung." dritter abschnitt: "Dabei ist es meine persönliche Zielsetzung durch eine innovative und schutzzielorientierte Planung zukünftige Gebäude sicher, individuell aber auch wirtschaftlich realisieren zu können."

dino1973

Alles richtig

Antwort hinzufügen