Chemie
dsdsstar90
5

Ist diese Aussage richtig: Je kleiner das Volumen, umso größer die Dichte? Ich schreibe eine Chemie Arbeit und mich verwirrt eh das Thema Dichte. Zum Beispiel Gold beträgt die Dichte 19,3 g/cm^3, was heißt denn diese 19,3? Heißt das je größer die Zahl, umso dichter ist es? Oder umgekehrt? Das hört sich bestimmt richtig blöd an für euch, aber ich muss zugeben meine Leherin ist nicht sehr gründlich im erklären, und ich bin nicht sehr gründlich im zuhören. Wenn ihr mir das erklärt wäre ich euch sehr dankbar. Lg

+0
(12) Antworten
Hase5687

Je größer die Zahl umso höher die Dichte und deine Aussage muss Lauten: Je kleiner das Volumen bei gleichem Gewicht(Masse), umso größer die Dichte.

knocLP

Die Zahl steht für das Gewicht in gramm pro Kubikzentimeter. In diesem Fall wiegt ein Kubikzentimeter Gold 19,3g. Wenn die Zahl nun größer ist, dann wiegt das Element pro Kubikzentimeter mehr, und ist somit "dichter".

AngieBae

je höcher die zahle desto höcher die dichte

Somgelom

dichte=masse durch volumen masse=dichte mal volumen volumen=masse durch dichte

71710

Ja, bei gleicher Masse.

Ninjafisch

Je größer die Angabe der Dichte, umso dichter.

CrazyCookie42

Wenn ein Stoff eine Dichte von 19,3g/cm³ (also 19,3 Gramm pro Kubikzentimeter) hat, dann wiegt 1cm³ des Stoffes 19,3 Gramm.

Freedom1607

Du verstehst ganz richtig. Umso schwerer der Stoff pro cm3 umso höher ist dessen Dichte.

Asarja

19,3g/cm^3 ist wohl schwerer als 1g/cm^3 (Wasser bei Normalbedingungen), oder? Folglich ist Gold wohl dichter als Wasser (und geht unter, statt darin zu schwimmen). Alles klar?

Panda241

ja, das ist Richtig!!

BlackSandwich

Es muss natürlich auch noch der gleiche Soff sein versteht sich...

Wherearethe

Danke an alle, ja ich habs glaub ich verstanden. lg

Antwort hinzufügen