Konflikt
IsabellaCavalli
6

Ist es dem Lehrer erlaubt, zusammen mit der Klasse über einen schüler zu lästern der nicht anwesend. ...ist? Darf ein Lehrer zusammen schlecht oder überhaupt in negativer hinsicht zusammen mit der ganzen Klasse über einen Schüler lästern, der aus Krankheitsgründen nicht anwesend ist? Ich habe das in der Schule schon oft mitbekommen, das der Lehrer auch öfter schon Schüler ausdem Klassenraum geschickt hat, mit der Bedingung etwas für den Lehrer zu suchen, obwohl er das nur als Vorwand benutzt hat um über den Schüler schlecht oder negativ zu reden? Oder das er allen Schülern plötzlich grundlos sagt, sie können in der 8ten Klasse sich nicht mehr verbessern und die Formung fürs spätere Leben ist gelaufen. Viele schüler haben Angst zu fehlen, da dann oft über die Gelästert wird, und der Lehrer zu den Mitschülern in der Unterrichtsstunde sagt sowas wie: "Ihr müsst ihm helfen, da seine Familie sehr arm ist", oder "Wie viele Freunde hat er denn in der Klasse? Ist das normal???

+0
(11) Antworten
nina040498

Naja, ob das durchschnittlich so ist, weiß ich nicht. Jeder Schüler bekommt sowas mal mit, dass der Lehrer schlecht über einen anderen Schülern hinterm Rücken lästert. Ich habe früher eine Lehrerin gefragt, ob 2 Lehrer über einen Schüler lästern dürfen. Darauf meinte sie, dass jeder eine Meinung hat, natürlich darf jeder schlecht über jeden reden, aber man sollte es nicht^^. Wenn, dann immer ins Gesicht.

Artur17

Verboten ist das nicht, nur ziemlich feige und hinterhältig. Ein Lehrer sollte eine neutrale Person sein, der man als Schüler vertrauen kann, ansonsten hat er den falschen Beruf gewählt. Ich würde den Rektor konsultieren und das ansprechen, am besten mit mehreren Leuten aus der Klasse.

Benny9

Ich gehe mal davon aus, dass der Lehrer sich zu verantworten hat unter bestimmten Bedingungen: Wenn Ihr Euch einig seid. Dann schreibt Ihr jeweils ein Protokoll, wenn sowas vorkommt. Damit reicht Ihr eine Dienstaufsichtsbeschwerde bei der Oberschulbehörde ein, dem Oberschulamt. Schließen sich Eure Eltern und Verwandten an, wird der Lehrer erleben, was Armut heißen kann. Vor allen Dingen, wenn eine Demonstration für bessere Schulbedingungen genehmigt wurde vom Ordnungsamt und die Erwachsenen im Beisein von TV und Presse mit Schildern rumlaufen, auf denen verlangt wird, dass sowas aus der Schule verschwindet. Glaub mir: Nichts fürchten Politiker und Beamte so sehr wie die Veröffentlichung von Unrat. Und nichts anderes beschreibst Du.

Yourprincess

nein,ich finde nicht das dies normal ist,sollte vielleicht mal die ganze Klasse mit dem Klassenlehrer reden oder mit dem Direktor

Anonym1233210

also ich finde das ziemlich bescheuert und unvorbildlich wenn ein lehrer so etwas über schüler sagt! und ich denke mal das er das auch nicht darf!

sspaeh

er darf es schon. aber es zeigt halt, dass er kein respekt dem schüler gegenüber hat. und es gehört sich nciht ;)

SusanneSusi098

Das ist nicht nett und zeichnet nicht unbedingt seine pädagogischen Fähigkeiten aus, aber verboten ist es nicht.

Lessia34567

jeder lehrer hat seine methoden. wenn er damit erreicht, daß weniger gefehlt wird, hat er keinen fehler gemacht

lucasstar12

Ähh.... NEIN?! Der Lehrer darf mit keinem einzigen Schüler über einen Klassenkameraden lästern! Aber vorallem nicht mit der ganzen Klasse! Unmöglich!^^

Rebax3

Kommt darauf an was er sagt!

SchweizCH

Naja, so über einen Schüler herzuziehen ist sicher moralisch nicht ok...

Antwort hinzufügen