Christentum
Jera1976
6

ist jesus wirklich am 24.12 geboren? gibt es einen expliziten beweis das jesus am 24.12 geborgen wurde

+0
(17) Antworten
MastaMack

Selbst der Brockhaus sagt: "Die Gründe für die Festlegung auf diesen Tag sind nicht eindeutig." Die "Christmas Encyclopedia" sagt: "Der 25. Dezember wurde nicht auf biblischer Grundlage festgelegt..., sondern geht auf die heidnischen römischen Feiern zum Jahresende zurück." Die Bibel nennt das genaue Geburtsdatum von Jesus also nicht. Aber: Er wurde definitiv nicht am 25., bzw. 24.12. geboren. Warum? Aus der Bible geht hervor, dass bei Jesu Geburt Hirten in der Nähe waren und draußen in der Nacht über ihre Herden wachten. Doch im Oktober, wenn die kalte Regenzeit begann, brachten die Hirten in schützende Ställe, bzw. ins Hochland, wie in der Umgebung in Bethlehem. Nach dem altjüdischen Kalender wurde Jesus offenbar im Monat Ethanim, das ist September/ Oktober, geboren. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Fragtsehrgerne

Das Evangelium nach Johannes, Kapitel 1 Der Prolog: 1,1-18 1 Im Anfang war das Wort, / und das Wort war bei Gott, / und das Wort war Gott. 2 Im Anfang war es bei Gott. 3 Alles ist durch das Wort geworden / und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. 4 In ihm war das Leben / und das Leben war das Licht der Menschen. 5 Und das Licht leuchtet in der Finsternis / und die Finsternis hat es nicht erfasst. 6 Es trat ein Mensch auf, der von Gott gesandt war; sein Name war Johannes. 7 Er kam als Zeuge, um Zeugnis abzulegen für das Licht, damit alle durch ihn zum Glauben kommen. 8 Er war nicht selbst das Licht, er sollte nur Zeugnis ablegen für das Licht. 9 Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, / kam in die Welt. 10 Er war in der Welt / und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht. 11 Er kam in sein Eigentum, / aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. 12 Allen aber, die ihn aufnahmen, / gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, / allen, die an seinen Namen glauben, 13 die nicht aus dem Blut, / nicht aus dem Willen des Fleisches, / nicht aus dem Willen des Mannes, / sondern aus Gott geboren sind. 14 Und das Wort ist Fleisch geworden / und hat unter uns gewohnt / und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, / die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, / voll Gnade und Wahrheit. 15 Johannes legte Zeugnis für ihn ab und rief: Dieser war es, über den ich gesagt habe: Er, der nach mir kommt, ist mir voraus, weil er vor mir war. 16 Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen, / Gnade über Gnade. 17 Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben, die Gnade und die Wahrheit kamen durch Jesus Christus. 18 Niemand hat Gott je gesehen. Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht. <<< lese, erkenne, setze für das Wort Jesus Christus, es ist nicht entscheidend wann Jesus in diese Welt geboren wurde, sondern, daß er für uns Menschen dieses Sühnopfer erbracht hat also daß er für uns gestorben ist. Sünde = Tod, da Jesus ohne Sünde ist, konnte der Tod ihn nicht festhalten. Jesus hat den Tod = die Sünde besiegt, wenn du an ihn glaubst, bist du freigekauft von der Sünde.

mathinfs

Da gibt es Hinweise die beweisen das Gegenteil ;)z.b. Die Schafe sind nicht im Winter draußen !!!Außerdem soll er auch nicht im Jahre 0 geboren sein,sondern 7 Jahre früher ;)Ist durch den Kalender irgendwie bisschen verschoben worden ;) mfg emorej006

marie1703

Nein, das ist nicht so. Weihnachten wurde erst später auf den 24.12. gelegt und der Termin steht damit iin dem Zusammenhang, dass um diese Zeit in Mitteleuropa die Wintersonnwende gefeiert wird. Auch in der modernen Theologie wird dieser Termin als "Inkulturation" betrachtet, d.h. man hat ein bereits bestehendes Fest mit einer christlichen Bedeutung versehen und somit "umgedeutet".

davee05

Also das die Hirten auf dem Feld waren ist kein überzeugender Hinweis darauf das das Datum nicht stimmen kann.Denn warm ist es auch im Winter in Israel.Allerdings behauptet unsere Kirche das er am 6. April geboren wäre. Aber wir feiern trotzdem so wie alle anderen.

WedernLP

NEIN, aber es gibt Beweise, dass Jesus nicht am 24.12. geboren ist. In Lukas 1 ist die ganze Geschichte beschrieben... Da um diese Zeit auch die Volkszählung stattfand (im Herbst, nach der Ernte), war auch "kein Raum in der Herberge" (Luk.2,7). Weiter waren noch "Hirten auf dem Felde", was darauf schließen lässt, dass es noch kein Winter war, denn der ist in jener Gegend ziemlich hart.

user1892

natürlich nicht, wenn du ein wenig auf draht bist wirst du merken das mit dieser religionslüge ein riesen wirtschaftsimperium gescchaffen wurde, das rothschild blass ausehen lässt.

Duxen

Ihn gabs, wahrscheinlich, vllt isser auch heute Geboren. Aber was bringt das zur sache^^ Kirche ist und bleibt schwindel.

skihaus123

Nein, das genaue Datum kennt niemand. Der 25. Dezember wurde erst Jahrhunderte später als Geburtstag festgelegt. Tipp: http://www.wdr.de/themen/kultur/stichtag/2010/12/24.jhtml

HalloHny

damals haben die das nicht so genau gesehen und alles aufgeschrieben, daher kann man das nicht 100% sagen, aber es ist wahrscheinlich so xD

kitteyy

Nein, es ist nicht überliefert, wann er geboren ist. Aufgrund der Hinweise, die die Bibel bietet, versuchen Geschichtswissenschaftler das genaue Datum herauszufinden, aber bisher ist es noch nicht überzeugend gelungen. Dass Jesus gelebt hat, also auch geboren wurde, daran gibt es keinen Zweifel. An irgendeinem Tag muss man den Geburtstag feiern, so fiel die Wahl auf den Weihnachtstag. Weihnachten ist übrigens am 25. Dezember, nicht am 24. Wir feiern jedes Jahr in den Geburtstag von Jesus rein.

CrysisSven

Nein, 100% nicht! Das Fest "Hlg.Abend" wurde bei der Christianisierung an die bestehenden heidnischen Feste angehängt.

rednaxela88

Nein ist er nicht. Wir feiern aber an diesem Tag auf der ganzen Welt seine Geburt, aber nicht seinen Geburtstag.

FlumiraFluFlu

warum können die Wissenschaftler nie was 100%iges sagen? dafür sind es Wissenschaftler und haben Methoden das festzustellen

Simse2005

Geburtsurkunde.

LeoPlayZzHD

nein. wie denn auch?

Ldr123

Nein. Jesus wurde am 1. April geboren.

Antwort hinzufügen