essen
lovolo000
6

Kann man eingefrorene Miesmuscheln noch essen? Gestern haben wir Miesmuscheln gekauft, die wir sofort in die Gefriertruhe gelegt haben (ohne nachzudenken^^). Heute wollten wir diese zubereiten und haben auf der Verpackung gelesen, dass man sie nur bei 0-7°C aufbewahren darf. Ob die Tierchen noch lebten, als wir sie einfroren und was wir jetzt mit ihnen anstellen sollen, wissen wir jetzt nicht. Falls uns jemand weiterhelfen kann, wären wir sehr dankbar! Grüße aus der Oberpfalz

+0
(7) Antworten
EDDiTravelFun

Hmm, gute Frage, ich würde mal versuchen sie zuzubereiten, wenn die Muscheln sich öffnen und weder merkwürdig riechen noch schmecken, sollte alles ok sein.

oOMiraliOo

Hallo, ich würde die Muscheln entsorgen. Hört sich schlimm an ist aber besser als mit einer Vergiftung beim Doc zu landen. Bei Muscheln ist äußerste Vorsicht geboten. Denn TK Ware wurde gesäubert und gewaschen. Lieber darauf verzichten und sich etwas !feines gönnen. Trotzdem viel Spaß und einen guten Rutsch

misteyHD

Da die bisherigen Antworten gut gemeint, aber doch spekulativ sind, würd ich das gerne durch Fakten untermauern ... mir ist nämlich dasselbe passiert. Hatte Muscheln mitgenommen, in die Gefriertruhe gelegt und erst beim Herausnehmen gesehen, dass das eigentlich gekühlte frische ("lebende Tiere") waren. Grundsätzlich gibts zwei Methoden: frische Muscheln werden im eigenen Saft gekühlt (2-7 Grad) angeboten, und halten sich nicht lange (auf meiner Packung stand Fangdatum 10.01. und Verzehrdatum 18.01.) Muscheln werden gekocht und dann schockgefroren. Das ist TK-Ware mit entsprechender Haltbarkeit Ich hab mich nach einiger Recherche dann entschieden, sie zuzubereiten. Tatsächlich gingen die Muscheln beim Kochen auf. Aussehen, Duft und Geschmack waren völlig normal. "Bemerkt" habe ich davon überhaupt nichts, nicht das kleinste bisschen Übelkeit. Lediglich ein paar wenige Muscheln, die sich beim Kochen nicht geöffnet haben, habe ich nicht gegessen. Das steht aber fast in jedem Rezept dabei und habe ich schon als Kind gelernt. Das, was eine Miesmuschel giftig macht, hat im Übrigen nichts mit der Lagerung oder Verarbeitung zu tun, siehe Wikipedia. Und ansonsten die eigenen Sinne benutzen: wenn was nicht gut aussieht, riecht oder schmeckt, weg damit. So wie wir es mit anderen Lebensmitteln auch machen würden.

Sternchen200191

Sicherlich kann man sie Essen. In Restaurants sind sie auch immer eingefroren.

RaRo0

ich würde sie nicht mehr essen, da du jetzt sicher nicht mehr erkennst ob sie frisch waren, denn das geht ja nur mit lebenden muscheln

wetterwind

ja kannste esssen ohne bedenken ;)

marry657

können ja, aber ob es dir bekommt, ist eine andere frage

Antwort hinzufügen