Katze
CuffedKim
4

Katze an Vergiftung gestorben Hatte vor einigen Tagen schon einen Beitrag wegen meinem Kater Leon geschrieben. viele haben mich gebeten Sie auf dem laufenden zu halten. Heute muss ich euch leider die für mich schrecklichste Nachricht überbringen... Leon hat es nicht geschafft und ist gestern nach einem viel zu kurzen Leben um 10 Uhr gestorben. Die Folgen der Vergiftung waren zu schlimm... Ich kann es noch immer nicht fassen... Ich denke mir noch immer, ich komme nach Hause und der kleine kommt und begrüßt mich. Doch leider wird es nie mehr so sein wie früher. Leon du warst mein kleiner Wegbegleiter und warst einfach nur eine klasse Katze. Hast mich getröstet wenn es mir schlecht ging, mit dir hatte man immer was zu lachen. Du wirst immer in meinem Herzen bleiben mein Freund. Du hättest nicht sterben müssen. Deswegen an alle die Katzen besitzen!!! Schaut was ihr für Pflanzen habt. Es gibt genug Seiten im Web wo ihr euch Infos holen könnt. Schmeißt die Blumen aus dem Haus oder sperrt die Blumen in einen Raum ein wo eure Katze nicht ist oder unter Beobachtung steht. Ich dachte auch warum sollten Zimmerpflanzen giftig sein... Heute habe ich mein Lehrgeld dafür gezahlt... Mein Kater ist gestorben und er hätte noch ein langes und schönes Leben haben können. Wegen einer Minute der Unachtsamkeit.. Wegen Halbwissen. Ruhe in Frieden mein kleiner Freund... Ich vermisse dich:-(

+0
(9) Antworten
Gaykid2002

"Ich dachte auch warum sollten Zimmerpflanzen giftig sein" - wie heisst es so schön im Beamtendeutsch: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht". Manchmal muss man Kompromisse eingehen. Entweder Tier oder Pflanze. Bei mir ists das Grünzeug, das sich ungestört ausbreiten darf!

iHomer15

Mein ganz herzliches Beileid. Das ist ja schrecklich. Ich habe auch vor langer Zeit schon sämtliche Clivien, etc. ins Treppenhaus verbannt, wo die Katzen nicht hinkommen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, und dass dein Herz irgendwann bereit ist, einer neuen kleinen Katze eine Chance zu geben.

linni123

es tut mir wahnsinnig leid,du darfst dir keine vorwürfe machen woher solltest du von der giftigen pflanze wissen,lass dir hier bitte von niemandem ein schlechtes gewissen einreden viel glück und kraft weiterhin

Lissaa95

Das tut mir so leid für Dich!!! Und ich versteh nur zu gut, wie es Dir gerade geht. Wir haben nämlich letztes Jahr auch unsere beiden Kater verloren - zwar nicht durch eine Vergiftung, sondern aufgrund ihres Alters, aber es war trotzdem sehr schlimm... :-( Einer der beiden kam in seiner Jugend mal mir Rattengift in Berührung und hat dies damals auch nur ganz knapp überlebt... Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit! Und mache Dir nicht zu viele Vorwürfe - es gibt vieles im Leben, was wir nicht wissen, aber woraus wir lernen können.

Wombat12

Das macht mich sehr traurig , dass es so was immer geben muss dass Tiere vergiftet werden , ich wünsche Dir alles Gute

inperformance

Danke für den Hinweis, aber ich achte immer darauf das meine Pflanzen für meine 3 nicht schädlich sind..

kopfkaputtt

Find ich gut den Apell an die anderen Katzenbesitzer, tut mir sehr leid für dich, weiss wie man sich fühlt wenn man es überhaupt nicht in den Kopf bekommen will dass das Tier tot ist..lg und Kopf hoch !

Dorius16

Es tut mir sehr leid für Deine Katze,aber für Nachrufe ist normal die Tageszeitung zuständig............................

DarkFerrari

Das tut mir leid. Eines der typischen Schuicksale von Wohnungskatzen. Wann begreifen Menschen endlich, daß Katzen nach draußen gehören?

Antwort hinzufügen