Rückenschmerzen
Otilie1
2

kriegt man von kein sport machen rückenschmerzen?

+0
(5) Antworten
zatupo3

man kann sowohl mit als auch ohne sport rückenschmerzen bekommen. wenn man den rücken aber überhaupt nicht trainiert, können die muskeln das rückgrad nicht so gut stützen. wenn du dann mal was schweres hebst, oder lange in einer position verharren musst,..., dann ist es schnell passiert, dass einer oder mehrere wirbel verrutschen. das ist äußerst schmerzhaft.

sabbi24

Wenn nichts machst bekommst davon auch keine probleme. Der punkt ist, dass die muskulatur trainiert werden sollte und dass den ruecken auch mal gerade halten solltest. Es ist bereits ausreichend wenn jeden tag spazieren gehst ..... oder regelmaessig wandern oder mal auf bestimmte bequemlichkeiten verzichtest und zu fuss gehst.

SavannahLover

Ja, möglich ist das.Die Muskulatur festigt zusätzlich die Wirbel und ist ja mit für den ganzen bewegungsablauf zuständig. Ich selbst kenne das mit fehlender Muskulatur und Kopfschmerzen, das kommt vom Halswirbel und schuleterbereich

lyxin792

Der Rücken beinhaltet 1. die Wirbelsäule und 2. die dazugehörige Muskulatur. Die Wirbelsäule hat nicht nur eine enorme Stützarbeit zu leisten, um unseren Körper die aufrechte Haltung zu verleihen. Sie ist gleichzeitig eine Informationszentrale und Informationsleitung. Viele Impulse gehen also nicht nur vom Gehirn aus, sondern werden bereits auch schon im Rückenmark der Wirbelsäule ausgelöst. Wenn man sich in der heutigen Zeit überhaupt nicht sportlich betätigt, sondern eher nur am PC sitzt oder schwere körperliche Arbeit leistet, dann wird nicht nur die Rückenmuskulatur vernachlässigt, sondern auch die Rückenwirbel und das darin befindliche Rückenmark und deren Nervenbahnen strapaziert. Übrigens: Viele Probleme, wie Kopfschmerzen und Schulter-Nacken-Probleme sowie Hüftgelenkschmerzen, können durchaus auch von der Wirbelsäule kommen. Allerdings, Spazierengehen alleine reicht nicht aus, um deinem Rücken etwas Gutes zu gönnen. Du solltest tatsächlich ein paar sportlichen Aktivitäten nachgehen, die auch deine gesamte Muskulatur etwas mehr fordert, als nur durch das langsame Gehen. Denn der Körper besteht immer aus einem Ganzen und muss so auch Hin und Wieder als Ganzes über das Normalmaß hinaus beansprucht werden. Wenn es nicht das Fitnessstudio sein soll, was jedoch schon sehr sinnvoll wäre, dann gibt es auch viele andere Möglichkeiten. Eine gute Sache wäre das Schwimmbad, wo du öfter mal ein paar Runden drehen könntest. Reiten ist auch sehr gut. Du kannst aber auch gern vernünftigen Kampfsport betreiben. Gehe doch auch in einen Verein. Die Mitgliedsbeiträge sind relativ gering und die Möglichkeiten darin groß. Auch an den Volkshochschulen werden diverse Gesundheitskurse angeboten. Nur kosten diese Kurse etwas mehr, als ein guter Verein mit mehreren Abteilungen, wo du sogar die Auswahl hast.

Ungesund

Ja Bewegungsmangel ist die häufigste Ursache von Rückenschmerzen.

Antwort hinzufügen