Hund
Firehero112
7

Läufige Hündin wurde von Rüde bestiegen...Trächtig? Meine 7 Monate alte Hündin hat ihre erste Hitze und sie blutet auch schon nicht mehr (nach 2 Wochen). Beim Spazierengehen passierte es dann: Wir sind einem Rüden begegnet und sie haben zusammen rumgetollt, aber ich habe ihn immer davon abgehalten sie zu besteigen. Die Besitzer von ihm waren noch etwas entfernt und hatten es wohl nicht richtig mitbekommen. So richtig sie besteigen konnte er nicht, aber kann nicht beim kurzen Toben etwas passiert sein? Liebe Grüße und vielen Dank im vorraus!

+0
(15) Antworten
ClairDelane

Ich denke eher mal nicht,denn wenn der Rüde auf die Hühndin springt und es ´klappen sollte hängen beide Hunde mindestens 10 min.Po an Po zusammen,denn das Glied des Hundes schwillt nicht so schnell ab.

Benlew

eine läufige hündin, lässt man nicht mit einem rüden toben, sondern behält sie an der leine. besonders in den stehtagen, in denen sie sich jetzt vermutlich befindet. deine hündin ist zu jung für welpen. wenn der rüde nur mit ihr getobt hat, ist es kein problem, wenn der sie "angebockt" hat, kann es eins werden. ich habe gelesen, dass die hündin eh kastriert werden soll. sprich mit dem ta. ggf kann er in vier wochen einen ultraschall machen und falls föten in der gebärmutter sind, sie sofort kastrieren. allerdings solltest du die situation mit deinem ta gründlich besprechen, und den hund keinen unnötigen risiken aussetzen.

Michiiex3

Wenn eine Hündin in der Hitze ist, lässt man sie nicht mit Rüden toben, man lässt sie an der Leine - dann besteht erst gar nicht das Risiko! Traurig, dass verantwortungsvolle Besitzer eine Seltenheit geworden sind ...

Lila261345

Gerade wenn sie nicht meht blutet (nach 10 bis 14 Tagen) hat sie ihre gefährlichste Phase, das nennt man Stehtage! Dann ist die Läufigkeit der Hündin soweit das sie deckbereit ist und die Rüden nicht mehr wegbeisst. In dieser Zeit lässt man die Hündin nicht mehr von der Leine und meidet andere Hunde. Eigentlich Informiert man sich über solche Sachen bevor man einen Hund anschafft oder? Meinst Du du hast wirklich genügend aufgepasst und die Tiere beim "bolzen" immer im Auge behalten? Eine Trächtigkeit in diesem jungen Alter kann für die Hündin schwerwiegende Gesundheitliche Probleme mit sich bringen es ist als wenn ein 12 Jähriges Mädchen schwanger ist. Wenn Du dir nicht sicher bist geh zum Tierarzt und lass der Hündin Alizin spritzen, das verhindert das einnisten der Eizellen und mach einen Termin um das Tier zu kastrieren!

verliebtindich

beim toben passiert nichts, aber bitte lasse eine laeufige huendin nicht von der leine!!! versuche dich ausserhalb der normalen hundewege zu bewegen. die huendin ist viel zu jung zum decken -das ist gefaehrlich. also passe bitte auf und informiere andere hundehalter, dass du da eine laeufige huendin bei dir hast!

Yuffie27061985

Also kastrieren lass ich sie sowieso, aber man soll ja die erste Hitze abwarten. Kann den beim Toben soviel passieren? Ich habe viel gelesen, dass es viel länger dauern müsste und richtig bestiegen hat er sie nicht.

LidiLidi

Also die Gefahr besteht schon, ich würde evtl das ganze beim Tierarzt abchecken lassen.

dancer2002

ne Trächtigfrage... ;o)) Ferndiagnose is wie bei Schwangerfragen logo schwierig. Also nich zun Gyn aber hin zum TA. Der kann notfalls das Richtige tun rechtzeitig. 7 Monate is für jedes Risiko zu jung.

goLiiVe10

möglich ist alles. Am sichersten lässt du sie irgendwann kastrieren wenn du keinen Nachwuchs haben möchtest.

PrincesSerenity

Kannst beruhigt sein, d a ist mit Sicherheit nichts paassiert!

Sheepie021

Da hätte eigentlich nichts passieren können. Nächste mal besser aufpassen und sofort umdrehen wenn dir ein anderer Hund entgegen kommt.

TheNemiskoLP

klar warum sollte die möglichkeit denn nicht bestehen?...

Copaxy97

die wahrscheinlichkeit ist sehr groß

sbfwj

Das ist Sinn und Zweck des Hundedaseins.

ChocoVersuchung

Komische Frage! Du sagst, du hast den Rüden davon abgehalten die Hündin zu besteigen. Wie soll sie dann trächtig werden???

Antwort hinzufügen