Kaninchen
Schatzy96
3

Meerschweinchen oder Zwergkaninchen was ist besser zu halten? Ich will mir zwei Tiere anschaffen.Ich hatte die Möglichkeit Meerschweinchen oder Zwergkaninchen.Was ist besser zu halten und macht auch nicht so viel dreck? Und wie stehts mit den Krankheiten? Und zu wie vielt muss man sie halten? Vielen Dank für eure Hilfe.

+0
(14) Antworten
denis1124

Hey Meerschweinchen sind liebe und süße Tiere, die du locker zu zweit halten kannst. Allerdings sind die meist eher scheu, wohingegen ein Kaninchen sich sehr schnell an den Menschen gewöhnt. Züchte seit 8 Jahren Kaninchen und meine Tiere laufen ohne Käfig im Garten rum, schmusen unglaublich gerne und laufen niemals hysterisch davon. Früher hatte ich auch mal Meerschweine, auch tolle Tiere, nur eben meist ängstlicher. Denke, ein Kaninchenpaar (Am besten immer zu zweit halten!!), am besten ein junges von einem fürsorglichem Züchter, ist ein toller BEgleiter. Am besten hälst du zwei Weibchen zusammen (allerdings müssen beide jung sein, sonst gibts eventuell Krach) Oder du schaffst dir ein kastriertes Männchen und ein Weibchen an, oder eben zwei Männchen (funktioniert besser als bei Meerschweinchen!). Mit ein bischen Zuwendung hast du aber mit beiden Tieren viel Spaß. Und Dreck machen beide ;-) Viel Erfolg. PS: Das Bild ist von einer meiner Häsinnen, ich züchte Teddywidder und Angorakaninchen, eine sehr liebe Rasse ;-)

JessyKoeln

nagertiere im allgemeinen machen dreck und wenn du die nicht regelämssig säuberst riecht es unangenehm ich habe seit 3 jahren meerschweinchen aus eigener zucht und hatte ein kaninchen, was ich abgegeben habe, da es für die wohnungshaltung meiner meinung nach nichts ist, da kaninchen klopfen und das ist enorm laut und man steht nachts senkrecht im bett meerschweinchen sind zahm und bekommt man auch handzahm und sie sind sehr pflegeleicht wenn man sie alle 2-tage säubert ist das vollkommen in ordnung

leonielala

HI Olivia, also wir haben 1 kaninchen und ein meerli also ich liebe alle zwei wie verrückt aber das meerli sehr sehr scheu dahingegen da kaninchen sehr zutraulich also ich würde dir raten ein kaninchen zu wählen ist halt einfach zutraulicher aber im edeffekt ist es deine wahl na dann viel spaß

howmungenein

Ich finde, du solltest dich für Kaninchen entscheiden, weil die mit der Zeit viiieeel zutraulicher werden (es gibt aber auch Ausnahmefälle). Bei der Gruppenkonstellation würde ich ein kastriertes Männchen und ein Weibchen bei Kaninchen raten. Natürlich gehen auch größere Gruppen. Außerdem können Meerschweinchen nicht unter Kontrolle halten, wenn sie mal müssen. Da sind Kaninchen schon viel sauberer. Viel Spaß mit deinen Tieren. :)

RamRem

Hallo! Sowohl Meerschweinchen als auch Kaninchen sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden. Die Haltung beider Arten bringt Vor- und Nachteile mit sich. Die Vorteile: Kaninchen: + meist zutraulicher, verschmuster, weniger ängstlich, meist engere Bindung an den Besitzer + insgesamt robuster + höhere Lebenserwartung (ca. 8-10 Jahre; Meerschweinchen ca. 5-7) Meerschweinchen: + geringerer Platzbedarf (ca. 1qm/Tier - Kaninchen: ca. 2-3qm/Tier) Beachte: Weder Kaninchen noch Meerschweinchen gehören in Käfige oder Ställe gesperrt - auch nicht zeitweise! + Bau niedriger und damit oben aufklappbarer (statt begehbarer) Außengehege möglich (Mindesthöhe ca. 50cm - Kaninchen: ca. 1m) + Haltung insgesamt billiger (geringerer Futter- und Streuverbrauch, Gehege und Schutzhütte dürfen kleiner sein, keine Schutzimpfungen) + meist verträglicher, d.h. unkastrierte Böckchen dürfen zusammengehalten werden Grundsätzlich sind beide Arten relativ empfindlich gegenüber Krankheiten. Dies gilt besonders für Verdauungsstörungen wie Durchfälle, Magenüberladungen und Aufgasungen. Allerdings besteht bei artgerechter Fütterung (d.h. Heu rund um die Uhr, mind. 2x täglich eine üppige Frischfutterportion, Obst nur als Leckerli, möglichst oft frische Zweige; hartes Brot, Trockenfertigfutter, -obst und -gemüse, handelsübliche Leckerlis & Getreide komplett vom Speiseplan streichen) und ausreichend Bewegung nur ein geringes Risiko. Infektionskrankheiten kommen beim Kaninchen deutlich häufiger vor als beim Meerschweinchen. Zu den Erkrankungen, die ausschließlich Kaninchen betreffen, gehören die Myxomatose (Schutzimpfung möglich!) die Chinaseuche (=RHD - Schutzimpfung möglich!) und der Ansteckende Kaninchenschnupfen (Schutzimpfung möglich, aber umstritten). Die Enzephalitozoonose kommt auch beim Meerschweinchen vor, allerdings deutlich seltener. Harnwegserkrankungen treten bei beiden Arten gehäuft auf, eher jedoch beim Meerschweinchen. Dies gilt besonders für Gries und Steine in Blase, Harnröhre, Harnleitern und Niere. Durch eine artgerechte Fütterung (s.o.) lässt sich das Risiko jedoch auf ein Minimum senken. Kiefererkrankungen sind beim Meerschweinchen häufiger zu beobachten und werden meist durch Zahnfehlstellungen und/oder Fütterungsfehler (Körner!) ausgelöst. Durch unphysiologische Kaubewegungen, wie z.B. das Zerquetschen von Trockenfutter anstatt des natürlichen Zermahlens von Gras und Heu, wird der Kieferknochen stark belastet, es entstehen schließlich Entzündungen, Abszesse und degenerative Vorgänge. Auch Zahnfehlstellungen können unnatürliche Kaubewegungen zur Folge haben, Karies kann vom Zahn auf Zahnfleisch und Kieferknochen übertreten. Mit dem Dreck ist es so eine Sache: Werden die Tiere stubenrein, muss man sich meist dennoch immer wieder mit "verlorenen" Kötteln arrangieren. Ein großes Zimmergehege oder sogar ein ganzes Zimmer für die Tiere lässt sich diesen Umständen anpassen. Wie genau du dir das vorstellen kannst, lies am besten einmal selbst nach: http://www.kaninchenseele.de/index.php?p=3-1-3 Letztlich ist es Geschmackssache, für welche der beiden Tierarten du dich entscheidest. Ich persönlich bevorzuge Kaninchen, da ich das Wesen dieser Tiere einfach lieber mag. Einfacher und billiger zu halten sind aber mit Sicherheit Meerschweinchen.

martin8080

Kaninchen stinken weniger, aber das heisst nicht das man den Käfig weniger putzen muss! Man muss sie immer zu zweit halten!

missesneverdie

mellaaa, hör bitte endlich auf, ständig derarigen Unsinn zu verbreiten, der Tiere das Leben kosten kann! 1. Zwei Rammler dürfen NIEMALS unkastriert zusammengehalten werden! Auch, wenn es mitunter die ersten Monate gutgeht, können sie sich unverhofft so massiv in die Wolle bekommen, dass sie sich schwere Verletzungen zufügen! Gerade erst letzte Woche hatten wir ein solches Beispiel in der Klinik: Zerfetzte Hoden, eröffnete Bauchdecke, heraushängende Gedärme. Das waren Brüder, von klein auf zusammen und in einem großen Außengehege lebend, die sich von einen Tag auf den anderen so bekriegt haben. 2. Zwei Weibchen beginnen sich früher oder später fast immer zu streiten. Mit einem ausreichenden Platzangebot mag man sie dennoch zusammenhalten können. Sie gehen jedoch selten innige Freundschaften ein, wie es Pärchen tun. "Frei im Garten herumlaufen lassen" mag unter Aufsicht gehen, unbeobachtet, v.a. nachts riskierst du damit das LEBEN deiner Tiere! Füchse, Marder, Katzen und Raubvögel gibt es überall, auch in der Stadt, im Sommer und am Tage. Oder sperrst du deine Kaninchen nachts, während ihrer aktivsten Zeit, in kleine Ställe? Ein solches Leben ist für kein Kaninchen schön. Kaninchen müssen rund um die Uhr die Möglichkeit besitzen, ihren Grundbedürfnissen nachzugehen - und dazu gehören u.a. Rennen, Springen, Hoppeln und Reviererkundung. "Tagsüber austoben und nachts schlafen" ist eine Vermenschlichung, die man den Tieren nicht aufzwingen kann. Sie wollen immer wieder im Wechsel ruhen und sich bewegen - Tag wie Nacht. Zudem schlafen Kaninchen deutlich kürzer als Menschen und langweilen sich buchstäblich zu Tode, wenn sie regelmäßig weggesperrt werden wie in ein Gefängnis.

NotHelples

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten ;) Beide Tierarten sind ziemlich unterschiedlich! Der erste Schritt sollte also sein dich über die beiden Tierarten zu informieren und zu entscheiden welche Tierart besser zu dir passt. Ich halte Meerschweinchen. Meerschweinchen sind sehr kommunikative Tiere. Eine größere Meerschweinchengruppe hat manchmal den ganzen Tag lang etwas zu erzählen. Meerschweinchen sind sehr fröhliche und gesellige Tiere die es Spass macht zu beobachten sofern man ihnen ausreichend Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten gibst! Meerschweinchen sind aber keine Kuscheltiere. In der Regel sind Meerschweinchen eher scheu, fast jedes Tier kann man so weit zähmen dass es sein Futter aus der Hand nimmt oder auch dafür Männchen macht, aber die wenigsten Tiere werden streichelzahm. Kaninchen hingegen kommunizieren viel über Körpersprache. Sie schmusen auch mal miteinander und manche werden so zahm dass sie auch mit Menschen kuscheln, auf zurufen herbei kommen und ähnliches. Aber das ist unter anderem auch vom Charakter des Tieres abhängig. Zur Haltung und Sauberkeit: Zunächst einmal, bitte mach dir deutlich: Tiere machen immer Dreck! Die Haltung von Kleintieren erfordert deine Zeit, deinen Platz, deine Arbeit. Wenn es dir darum geht dass ein Tier möglichst wenig Dreck machen sollte sind beide Tierarten eigentlich weniger für dich geeignet. Kaninchen kann man meist stubenrein bekommen und sie in einem eigenen Zimmer oder sogar in der ganzen Wohnung laufen lassen (sofern entsprechende Vorkehrungen getroffen werden). Kaninchen benötigen wirklich viel Platz! Sie sind sehr bewegungsfreudig und bewegen sich durch hoppeln und springen fort und benötigen Platz um ihren Bewegungsdrang auszuleben. Halte Kaninchen niemals in einem kleinen Standartkäfig, dies ist schlichtweg Tierquälerei! Auch Meerschweinchen sollten ausreichend Platz zur Verfügung haben. Leider werden Schweinchen meist nicht stubenrein, in diesem Punkt würde ich also sagen dass Kaninchen weniger Dreck machen. Krankheiten: Meerschweinchen und Kaninchen können krank werden wie alle anderen Tiere auch. Sie können sich erkälten, eine chronische Krankheit bekommen oder auch mal Parasiten bekommen. Wenn du vorbeugen willst halte deine Tiere von Anfang an artgerecht, vermeide Stress und füttere sie vor allem artgerecht und abwechslungsreich, denn damit kannst du Blähungen, Durchfall und Zahnbeschwerden vorbeugen, welche bei diesen Tieren auch zum schnellen Tod führen können. Bitte mach dir bewusst dass die Tierärzte sich die Versorgung von Meerschweinchen und Kaninchen gut bezahlen lassen. Medikamente für Kleintiere sind auch sehr teuer. Du musst immer damit rechnen dass mal etwas passiert, was behandelt werden musst. Allein die Untersuchung kostet je nach Tierarzt um die 8-12€uro, hinzu kommen meist Medikamente, eventuelle weitere Untersuchungen. Wenn du dir nicht sicher bist ob du das alles zahlen kannst und willst, bitte überlege es dir noch einmal mit der Tierhaltung. Bitte informiere dich nicht im Zoofachgeschäft. Leider sind sehr häufig dort Mitarbeiter eingestellt die von diesen Tieren keine Ahnung haben und daher völlig falsch informieren. Wichtig ausserdem: mellaa schrieb dass man gut zwei Kaninchen Mädels zusammen halten kann. Das ist nicht richtig. Zwei Mädels vertragen sich nicht immer, es ist eher ein Glücksgriff wenn sich mal zwei vertragen. Bei Kaninchen musst du also einen Kastraten und ein Mädel halten. Bei Meerschweinchen ist es möglich zwei Mädels zu halten, einen Kastraten und ein Mädel und es ist auch möglich zwei Böckchen zu halten, allerdings ist diese Haltung etwas schwieriger und nur unter bestimmten Bedingungen möglich!

Z3dr3kt

hey du.!!! also ich hatte bis vor kürzen ein Meerschwein und habe auch Kaninchen. Es sind beide Tierarten wündervoll aber du muss bedenken das Meerschweine piepen. da mein Meerschwein tot ist fehlt es mir und das piepen. Aber das gute ist es wurde 8 Jahre ich kann mich nicht beklagen. Es machen beide Tierarten dreck. mindestens Ach und Meerschweine müssen mindestens zu 2 gehalten beschäftigst. Genau so wie Kaninchen. P.s wenn du dich mit denn Tierchen gut beschaftigst lernst du es kennen und kennst seinen Caracta viel freunde!!!!

Matematzeder

Es sind Kaninchen genau so süß wie Meerlis.Mit Kaninchen kann man mehr kuscheln als mit Meerlis.Aber Meerlis sind meiner Meinung nach Pflegeleichter

coll12345

meerschwiene würde ich halten vom derck machen nehmen sie sich nichts meerschweine fressen aber weniger

unconditional

auf jeden fall meerschweinchen die sind zahmer

Princessa53

Meerlis

Fragenious

Vielleicht fragst du das mal im Zoofachgeschäft?!

Antwort hinzufügen