Pferde
FreSnip
2

Reithalle ausweichen hi wenn man in der Reithalle ist und auf der geraden kommt dir ein anderes pferd entgegen. wer soll dann auf den 2. hufschlag wechseln?? wer darf auf dem 1. bleiben? lg

+0
(8) Antworten
Karalu

Liebe/r Bajano Also die wichtigste Grundregel zum Ausweichen ist : Linke Hand hat "Vorfahrt"! Das heißt der jenige , der auf der rechten Hand reitet , muss ausweichen. Ein kleiner Tipp zum merken, wenn du etwas unsicher bist , welche seite "auf der rechten Hand" ist.: -> Rechte Hand : du reitest im Uhrzeigersinn & deine rechte hand ist innen -> Linke Hand: Du reitest gegen den uhrzeigersinn & deine linke Hand ist innen. Desweiteren muss der Langsamere ausweichen , auf den 2. Hufschlag, wenn dir ein schnellerer Reiter entgegen kommt, oder von hinten kommt. Hoffe, dir ist hiermit geholfen :) Ich wünsche auch noch schöne Weihnachten :) Liebe Grüße ;)

sani312

Linke Hand und Ganze Bahn hat Vorfahrt im Trab und Galopp. (Dabei sind beide Gangarten gleichberechtigt). Wenn jetzt alle auf der linken Hand sind: 1. Trab: Der, der auf dem Zirkel reitet, muss dem, der ganze Bahn reitet Platz lassen. 2. Der, der galoppiert, muss den, der trabt, links überholen (Galopp hat also nicht automatisch Vorfahrt). 3. Alle, die Schritt gehen, reiten auf dem zweiten oder dritten Hufschlag. Alle die Anhalten oder rückwärts richten wollen ebenso. Jeder, der auf der rechten Hand reitet, muss ausweichen: im Trab, im Galopp aber auch im Schritt auf dem zweiten Hufschlag. Sind viele Reiter in der Halle und vielleicht auch noch viele junge Pferde darunter, kann man sich einigen, nur auf einer Hand zu reiten. Nach ein paar Minuten sagt dann ein Reiter: "Handwechsel bitte", und alle wechseln wieder. Und es gibt natürlich auch die Möglichkeit, bescheid zu geben, wenn man mal die lange Seite "braucht" für eine Übung. Dann heißt es "Hufschlag frei, bitte". Dann wird man von allen überholt. Natürlich gelten diese Regeln nicht, wenn man alleine reitet :-)

Kuzan0202

Goldene Regeln der reitbahn: Schritt reiten immer auf 2.-3. Hufschlag Trabreiter weicht Galoppreiter aus Abteilung hat immer Vorfahrt Linke Hand hat bei gleicher Gangart Vorfahrt LG

Mieze1993

Im Schritt wird grundsätzlich auf dem zweiten Hufschlag geritten, wenn andere Reiter in der Halle sind, die im Trab/Galopp reiten. Sind beide allerdings im Trab zB, wechselt derjenige auf den zweiten Hufschlag, der auf der rechten Hand reitet. Linke Hand hat praktisch "Vorfahrt"

BBRebell

Hallo, wenn beide in der gleichen gangart bzw. dem gleichen Tempo unterwegs sind, gilt Linke hand hat Vorfahrt. Das gilt allerdings nicht, wenn jemand gerade die Hand wechselt oder in einer schnelleren gangart unterwegs ist, dann musst du auf den 2. bzw. 3. Hufschlag ausweichen. Grüße

dopaneu

wenn es nicht um ein bestimmtes Tempo geht, wird sich in der Halle/ auf dem Platz wie im Strassenverkehr begegnet LG Muli

GFfreak

Die Linke hand hat "vorfahrt" dabei darf man am hufschlag bleiben.Das bedeutet wenn deine innere hand die linke ist darfst du ausen bleiben. Die Rechte hand weicht dabei auf den 2.Hufschlag aus.Du reitest auf der rechten hand wenn deine innere hand die rechte ist. In welchen zusammenhang ist die frage gestellt? in der gruppe oder frei?

EinfachYannick

der, der gegen den Uhrzeigersinn reitet

Antwort hinzufügen