Arbeit
CosieWonderland
6

Scheitelpunkt von 2x-x² bestimmen? y=2x-x² ? wie mache ich das? ich weiß zwar wie das geht aber normalerweise steht immer x²-2x also umgekehrt ? kann ich das irgendwie umdrehen ?

+0
(6) Antworten
xXHarukaXx

ich versteh deinen Weg nicht mit 1/2(0-2) ; du berechnest die Nullstellen mit -x²+2x=0 und x(-x+2)=0 und dann x=0 und -x+2=0 -> x=2 umgesellt; und dann nimmst du die Mitte von 0 und 2 und das ist 1 ; wenn ihr das alles mit quadratischer Ergänzung machen sollt, dann musst du anders verfahren.

user631

gut , dass du das mal aufschreibst; jetzt hab ich deinen Fehler! wenn du -x ausklammerst, dann musst du mit Vorzeichen aufpassen. -x(x-2) und nicht -x(x+2) du musst immer die Gegenprobe mit ausmultiplizieren machen; und dann hast du 1/2(0+2) = 1 :)

Babalumba2003

y=2x-x² Es geht auch so: -(-2x +x^2 +1) -1 = - ( x-1)^2 -1

DERCringeGuru

Funktioniert nach dem selben Prinzip, ableiten und dann die Ableitung Null setzen, das Vorzeichen ist unerheblich. Wenn es dir aber hilft: Du kannst (-1) herausheben. Der Faktor bleibt beim Ableiten erhalten und wird beim Ergebnis einfach wieder dazu multipliziert (was bei x=0 aber keinen Unterschied macht...)

123anders

-x²+2x=-(x²-2x)=-(x-1)²+1 S(1/1)

DevilEye777

Stichwort Kommutativgesetz also y = -x^2+2x Soweit klar?

Antwort hinzufügen