Fremdsprache
layDfranC
8

Sinn eines Vokabeltestes? Hi. Ich gehe jetzt schon das 14. Jahr zur Schule und habe schon einige Tests, darunter auch Vokabel-Tests in Englisch geschrieben. Ich muss zugeben, dass ich einige Vokabeln einfach auswendig gelernt habe - andere wusste ich des Hausverstandes aufgrund des Englisch-Unterrichtes schon. Ich denke, es gibt sehr viele Schüler, die die Vokabeln für einen Vokabeltest nur auswendig lernen und nicht so, dass sie auch jedes einzelne Wort verstehen. Meine Frage. Wozu macht der Lehrer Vokabeltests in Fremdsprachen? Muss er das machen und welchen Sinn hat es? Weil wenn die Schüler die Vokabeln nur auswendig für den Test lernen - und nach dem Test sind sie im wahrsten Sinne des Wortes wie aus dem Kopf geblasen, dann hat das meiner Ansicht nach keinen Sinn. Danke für eure Antworten ;-) LG Waterball03

+0
(5) Antworten
21bluedragons

Vokabeltests und jede andere Art von Schulprüfung dienen dazu, die Prüfer - meistens sind es Lehrer - im Glauben zu belassen, sie gingen einer sinnvollen Beschäftigung nach. Für das Lernen an sich sind sie völlig irrelevant und überflüssig. Um das zu belegen, reicht es aus, sich in die Zeit zwischen der Geburt und dem Schulbeginn zurückzuversetzen und sich an die vielen "1000 Dinge" zu erinnern, die man ohne einen einzigen Test gelernt hat. Die Anzahl der Wörter, die man etwa zwischen dem 2. und 6. Lebensjahr erlernt, mag von Kind zu Kind verschieden sein und von den Lebensumständen abhängen, in denen es groß wird. Allen Kindern gemeinsam ist allerdings, dass sie keinen einzigen Test über sich ergehen lassen mussten, um diese Leistung zu erbringen. Auch für das Schuhezubinden und die Fähigkeit mit Messer und Gabel zu essen, bedurfte es keines Testes. Gruß Matti

salzstein27

Hallo. Moment, du bist jetzt dein 14. Jahr in der Schule...wie oft bist du sitzen geblieben? Ich lerne Vokabeln eigentlich nie, da ich sie kann. Ich lerne selbst vier Sprachen und in den alten Sprachen schreiben wir wöchentlich Vokabeltests. In englisch und Französisch nicht mehr, warum auch immer. Da wird viel mehr darauf geachtet, dass du die Vokabeln anwendest - das tust du halt bei Vokabeltests nicht => Anforderungsbereich I ;-) Sinn ist vermutlich, einfach zu prüfen, ob der Schüler was für die Schule macht. Wie gesagt, wenn ich mitkriege, dass wir einen Lateintest schreiben, schaue ich einmal rein und klapp es dann wieder zu - ich wiederhole die Vokabeln regelmäßig, sodass das Lernen nicht mehr von großer Notwendigkeit ist. Das sollte eigentlich der Sinn vom Vokabellernen sein. Vokabeltests haben halt den entscheidenden Nachteil, dass es lediglich Bulimielernen ist. Sofern keine Formen abgeprüft werden... LG ShD

dogucan12

Der Sinn besteht darin, dass der Lehrer einen Überblick hat, ob Schüler auch lernen und ob sie die nötigen Leistungen bringen können und ob der Lehrer jetzt weiter im Unterrichtsstoff machen kann. Natürlich fließt dieser auch in die mündliche Note ein, also darfst du diesen nie *verkacken* LG iMPacTxSheesh

IExelenzz

Sinn eines Vokabeltests ist es eigentlich, dass die Schüler die Vokabeln lernen und verstehen. Da aber die meisten Schüler keinen Bock haben etwas zu lernen oder bestimmte Sachen nicht lernen möchten machen generell Klassenarbeiten etc. keinen Sinn, da hast du Recht.. An und für sich sind Tests sinnvoll, aber auch nur wenn die Schüler etwas lernen möchten und nicht nur stumpf auswendig lernen um nicht durch schlechte Noten sitzen zu bleiben.

KeDa069

Hallo, ich bin jetzt gerade in der 8. Klasse des Gymnasiums lerne 4 Fremdsprachen: Latein, Französisch, Englich und Spanisch. Für alle Sprachen müssen wir Vokabeln lernen und das wird dann in Form eines Testes abgefragt. Wir hatten bis zur 7. Klasse immer so Teste, wo dann einfach nur die Vokabeln abgefragt wurden. Der Sinn ist ganz einfach: Du brauchst die Vokabeln für den Unterricht. Normalerweise soll man die Vokabeln ja auch regelmäßig lernen, damit es sich im Langzeitgedächtnis abspeichert und nicht gleich wieder vergessen wird. Ich wiederhole meine Vokabeln ständig, damit ich mir die Vokabeln merken und nicht wieder vergesse. Um den Unterricht verfolgen zu können, sind die Vokabeln schon wichtig. Jetzt in der 8. Klasse sehen unsere Teste in den neuen Sprachen etwas anders aus. Dort werden nicht mehr "nur" die Vokabeln abgefragt, sondern in Form von Kreuzworträtseln, Wörter erklären oder Sätze mit den Vokabeln schreiben. Man muss die Vokabeln ja auch anwenden können Tipps zum lernen von Vokabeln und so, findest du auf meiner Homepage: http://math4ever.de.tl/Englisch-\_-lernen-.htm LG Jasmin

Antwort hinzufügen