Poker
Psssssst
3

texas holdem holecards vor dem showdown offen hingelegt = fold? Wenn ich (nach der river card) übersehe dass noch ein spieler nach mir checken resp. betten könnte und ich ohne zu checken meine karten offen hinlege gilt diese hand dann als tot oder kann der spieler nach mir noch handeln und ich behalte meine ansprüche auf den pot?

+0
(3) Antworten
Ricardo11er

Nach offiziellen Regeln, bei denen zum Beispiel bei der WSOP gespielt wird, wird die Hand tatsächlich für tot erklärt, sobald du deine Karten aufdeckst, es gilt sozusagen sofort als fold. Zudem ist es auch so, dass der Spieler jederzeit seine Holecards schützen muss. Es gab bei der WSOP sogar eine Situation in der eine Frau in der Bubble Phase mit Assen all in war, der Dealer hat nicht aufgepasst, nahm ihre Karten und steckte sie wieder in das Kartendeck. Auch diese Hand wurde für tot geklärt... Also merke: Sobald die Karten bei dir liegen, achte darauf, dass sie niemand anders sieht und du auf sie aufpasst und sie auch erst beim Shwodown zeigst. Es gibt viele Pokerregeln, die vielen nicht bekannt sind, so wird zum Beispiel auch bei einem Turnier "Check-Behin" bestraft, wenn man die Nuts hält...

wweangi

Ich hab im Casino gearbeitet, da war das immer ne ewige Diskussion. Es wurde da dann tatsächlich so gehandhabt, dass die Hand tot war. Halte ich aber für eine absolut schwachsinnige Lösung, in anderen Casinos wird das auch anders gemacht. Es gibt halt keine Weltweit einheitlichen Pokerregeln. Ich halte es in dem Fall aber für sinnvoll, dass derjenige seine Karten behalten darf, allerdings nur noch passiv agieren kann. Also automatisch checkt, noch callen oder passen kann. Er kann aber nicht mehr raisen oder betten...

mirisarah88

also ich glaube sie ist dann tot...weil du ja ohne was zu sagen hast einfach die karten hinlegst....

Antwort hinzufügen