Alkohol
CS98x
3

Warum erweckt Alkohol die LUST? Ich verstehe das einfach nicht, und am nächsten Tag bereut man es meistens. Wieso ist das so mit dem Alkohol?

+0
(10) Antworten
VwBuS111

Alkohol enthemmt halt prinzipiell. Das ist bei manchen die Lust, bei anderen Aggressionen, Depressionen oder Kommunikationsbedürfnis.

DerTimTom

Es stimmt, Alkohol erweckt die Lust, jedoch zu viel davon und beim Mann heißt es dann auch prompt rien ne va plus, zu gut deutsch nichts geht mehr. Es kommt also auf die Dosis drauf an. Frauen übrigens sollten jetzt nicht gleich schaden froh grinsen. Sie schlafen dann meistens ein und erneut heißt es rien ne va plus. Das ist so, weil Alkohol auf das Gehirn eine betäubende Wirkung ausübt. Es werden Hemmungen abgebaut und Du traust Dich einfach mehr. Du macht Dinge, die Du vorher im nüchternem Zustand nicht tun würdest. Auf Partys steigst Du schneller auf einen Flirt ein und gehst vielleicht auch einmal etwas weiter als Du es glaubst, schneller als Du schauen kannst landest Du auch mal im Bett. Kleine Mengen an Alkohol wirken sexuell anregend. Alkohol hat ja eine enthemmende Wirkung und steigert dadurch die Lust. Kleine Mengen an Alkohol lassen bei Frau wie auch beim Mann den Testosteron Spiegel ansteigen. Beide haben somit auch mehr Lust auf Sex. Speziell beim Mann erweckt Testosteron ein sexuelles Interesse und Erregung, da jedoch zu viel Alkohol gleichzeitig den Testosteron Spiegel im Blut verringert, haben Alkoholiker infolge dessen Probleme bei der Erektion und wie schon gesagt rien ne va plus.

SurvivingHD

Diejenigen die hier schreiben, dass Alkohol gar nicht enthemmen würde und,oder nur dann, wenn bereits sowieso keine Hemmungen mehr vorhanden wären, haben Null Ahnung. Weder vom chemischen Ablauf auf unseren Körper, ins besondere des Nervensystems und des Gehirns. Sie gehen anscheinend von ihrem jemals höchsten erreichten Level alkoholisierten Zustands aus, der bestimmt Meilen entfernt von dem Quantum sein wird, was sich ein Abhängiger reinkippt, der im Training ist. Aber um bei dem Wort Training zu bleiben. Das reicht auch schon, wenn man sich an jedem Wochenende zuschüttet. Man verträgt eine weit aus größere Menge, als der, der nur zwei, drei mal im Jahr was trinkt. Man kann sich also denken, das der zuletzt genannte, ein völlig anderes Empfinden hat, als jene die weit mehr in der Lage sind, sich einzuverleiben. Die zuletzt genannten, werden niemals einen "Filmriss" haben und werden auch nie erfahren, was es heißt, wenn der Alkohol animalische Urtriebe freilegt. Darüber existieren Untersuchungen und Studien und es ist schon seit Jahren unumstößlich bewiesen, dass der Mensch unter hohem Alkoholeinfluß bereit ist Dinge zu tun, die er nüchtern niemals bringen würde. Und nur aus diesem Grund, weil es eben bewiesen ist, bekommen bestimmte Personen vor Gericht mildernde Umstände, bis hin so gar zum Freispruch. So ist es auch eine Tatsache, das für weit über der Hälfte der sexuellen Übergriffe, von der Vergewaltigung bis hin zum Kindesmissbrauch, der Alkohol eine Rolle spielte. - Wenn man schon nicht aus der Erfahrung rezitieren kann, sollte man sich doch zumindest in der Fachliteratur schlau machen. Denn es ist sehr wohl auch möglich, dass Männlein wie Weiblein, im Alkoholrausch "schwach" werden und Fremdgehen, was man nüchtern niemals getan hätte.

einhornfee277

Weil es die Hemmschwelle des Menschen aufhebt... und man sich mehr traut... über GEfühle und GElüste zu reden! Man sagt ja auch Alkohol löst die Zunge!

AntonB1234

Bei Alkohol sterben ja Gehirnzellen ab glaub ich und da weiß man nicht mehr richtig was man tut. Und wenn du dann gut drauf bist und jemand attraktives in deiner Nähe ist, dann denkst du nicht wirklich nach sondern machst einfach :))

KvnKlr

Alkohol steigert nicht die Lust, sondert verändert die Wahrnehmung.

dorian9007

weil Du dir den oder diejenige schöngetrunken hast und Du am anderen Tag siehst, wie häßlich der andere ist.

Romy1992

ist doch nur so, wenn man sich nicht im griff hat. man muss nicht gleich in die kiste hüpfen nur weil man mal alk. trinkt

EasyRose

Tut er gar nicht. Alkohol enthemmt lediglich.

NekoKingDabura

Alkohol kann eine enthemmende Wirkung haben, wenn man keine Hemmungen mehr hat.............

Antwort hinzufügen