Geschichte
MyHappyCola
2

Warum sind auf diesen Rubel-Scheinen klare Hakenkreuze abgebildet? Warum sind auf diesen Rubel-Scheinen klare Hakenkreuze abgebildet? Siehe Bilder. Die Scheine stammen aus den Jahren 1916-1918.

+0
(12) Antworten
Quadfahrer2

Es handelt sich dabei um eine Swastia. Durch die Februarrevolution 1917 bekam Russland eine provisorische Regierung. Diese verwendete die Swastika aus Symbol ihrer Unabhängigkeit und druckte es auch auf die Banknoten.

CytakIndustries

Wieder mal nette Versuche, Geschichtliche Gegebenheiten und Ereignisse dazu zu verharmlosen bzw. um von der Wahrheit & Zusammenhängen abzulenken. Der wirkliche Grund und Ursprung dieser Scheine mit dem Symbol der Zionisten geht zurück auf die Finanziers der Oktoberrevolution 1917 unter Lenin, oder die gewaltsame Machtübernahme durch die russischen kommunistischen Bolschewiki, wurde von deutschen Bankiers mitfinanziert. Es gibt Schätzungen, dass bist zu 50 Millionen Mark damals flossen, was umgerechnet heute mindestens eine halbe Milliarde Euro entspricht. Bekannt ist der Ausspruch der Mutter der 5 Rothschild Söhne: »Wenn meine Söhne es nicht wollen, gibt es keinen Krieg.« Wer Krieg führen wollte, brauchte Geld; aber Geld gab es damals nur bei den Rothschilds. So war also auch das Gelingen der russischen Revolution von 1917 vom Geld abhängig. Das Geld brachte der mit den Wallstreet‑Banken versippte Trotzki. Trotzki heiratete die Sedowa, die Tochter Jivotovskys, der eng verbunden war mit dem Bankhaus Warburg und den Vettern von Jacob Schiff, jener Finanzgruppe, die Japan im Krieg gegen Rußland finanzierte. Hier tut sich eine ebenso unheilvolle wie mächtige Verbindung auf, die Allianz zwischen Kapitalismus und Kommunismus. So besteht der scheinbar paradoxe Zusammenhang, daß der Privatkapitalismus als Erzfeind des Kommunismus dessen Revolution in dem mächtigen Rußland finanzierte ( These und Antithese). Der wahre Grund für diese Scheine ist: Die Finanzierung der Oktoberrevolution 1917 durch Warburg und die Kontrolle der russischen Zentralbank durch Rothschild. Das zaristische Rußland war der westlichen Hochfinanz ein Dorn im Auge, weil das russische Zarenreich Ende des 19. Jahrhunderts als einzige europäische Macht keine Zentralbank besaß.Noch immer entschied der Zar über die Münzprägung in seinem Land“. „Es war ganz einfach: Das Geld gehörte ihm und er kontrollierte die Menge.“ Das sollte sich mit der Machtübernahme durch die Kommunisten schnell ändern. Zu den ersten Maßnahmen Lenins gehörte die Gründung einer russischen Zentralbank nach dem Sturz des Zaren. Es sind nach der bolschewistischen Revolution „unvorstellbar große Summen vom Privatvermögen der russischen Zarenfamilie in die Hände der internationalen Bankiers geflossen“.  Mehr dazu: https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/2016/08/25/putins-plan-einer-staatlichen-russischen-zentralbank-oder-wie-lenin-die-russische-zentralbank-1917-den-rothschilds-vermachte/ Auch die NSDAP wurde, mit Geld welches von den selben Quellen stammt, groß gemacht und finanziert. Ein Beleg dafür ist z.b.: der Warburg Bericht welcher natürlich heute wie das Protokoll der Waisen von Zion, als Fälschung dargestellt wird, basierend auf nicht existenten Beweisen. Hingegen gibt es für diese Zusammenhänge, genug Indizien auch neben diesen Schriften die als Fälschung denunziert wurden obwohl deren Inhalt teilweise nachweisbar ist und gar nicht geleugnet wird. Das Swastika ist ein Symbol aus der Mythologie und wurde/wird in Kreisen von Zionisten/Okkultisten gern als Logo zum Zweck verwendet, ähnlich wie der 5 zackige Stern (Drudenfuss) der ja auch von Kommunisten genauso wie Kapitalisten verwendet wird (Starbucks, Heiniken, Texaco oder eben der Flagge der UdSSR) https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Helena_Petrovna_Blavatsky&oldid=184349553 https://www.h-ref.de/literatur/w/warburg-bericht/ http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel-Dt/002h-Rothschilds-NaZionismus-m-Hitler+Wallstreetbanken+GB.html http://recentr.com/2018/08/31/das-waren-die-ueberraschenden-grossspender-der-nsdap/ http://www.iwk.ac.at/wp-content/uploads/2014/07/Mitteilungen_1992_2_philosophie_und_nationalsozialismus.pdf https://www.google.at/search?q=zionisten+hakenkreuz&prmd=insv&sxsrf=ACYBGNSAKqj56wKkUc5PV5-lUnJ4Pd0ifg:1571784232483&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwj6x9zG-LDlAhWhmIsKHbZ2A8AQ_AUoAXoECA0QAQ&biw=375&bih=553&dpr=2#imgrc=47QfxyTKKS7wlM

Sengrath

es handelt sich um eine swastika. wie die leute vor mir hier schon beschrieben haben... auch die kanadische eishockey nationalmannschaft hatte anfang des 20jh eine swastika auf dem trikot.

TheKiller2000

Die Swastika ist älter als ihre Verwendung als Hakenkreuz durch die Nationalsozialisten. Wieso sie auf diesem Rubelschein auftaucht, erklärt das leider auch nicht.

sunshine122

http://www.reppa.de/5815-1000RubelRussland_Banknote.htm Der Schein stammt aus einer Zeit, in der das Runenzeichen noch keinerlei Assoziationen mit dem Nationalsozialismus geweckt hatte. Die Bedeutung des Symbols lässt sich bei Wikipedia nachlesen...

robbi0701

Das Hakenkreuz war nicht immer Zeichen der Nazis! http://de.wikipedia.org/wiki/Hakenkreuz

Wuschelwuh

Das war zu der Besatzungszeit nach dem Krieg 1945 in Deutschland bis 2015 verboten, wahrscheinlich empfinden die Rumänen es als Anerkennung Hakenkreuze auf ihren Geldscheinen abzudrucken. Ich glaube diese Hakenkreuz werden sollen Kreuz genannt anders um Randet , so mit Sonnenstrahlen.

Bina1983

hi*ler führte die nsdap schon um diese zeit an und deren logo war schon immer das hakenkreuz also kann das deshalb da drauf gedrckt worden sein

user2571

ich glaub nicht das da welche sind

DerArmeJunge

nn hakenkreuz hat auch ne andere symbolik als bei den nazis ;) lies mal wikipedia dazu durch

Summe232

Vielleicht war früher Hakenkreuz kein Nazi zeichen?

Yeckes

weil es zu dieser zeit halt üblich war

Antwort hinzufügen