RotKopf17
1

Warum sind die Regentropfen rund?

+0
(8) Antworten
blingbling0509

Auf fallende Regentropfen wirken 2 physikalische Kräfte ein: Einmal die Oberflächenspannung des Wassers und von unten der Luftdruck. Nun kommt es auf die Größe des Regentropfens an. Bei sehr, sehr kleinen Tröpfchen behält die Oberflächenspannung die Oberhand, der Tropfen ist rund. Wird der Tropfen größer, hat der Luftdruck immer mehr Angriffsfläche, der Tropfen bekommt eine querovale bis scheibenförmige Form. Ab etwa 4,5 mm wölbt sich der Tropfen auf und gleicht einem Fallschirm, der in der nächsten Millisekunde zerreisst und so zerfällt. Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090815133622AADO6py

Lolxxlool

Weil sie automatisch wenn sie runterfallen die aerodynamischste Form annehmen und das ist eben rundlich.

littleduca97

Sie sind eigentlich nicht rund. Sie haben eine Tropfenform.Ps: Genaugenomen ist nichts rund, schaut man es sich sehr stark vergrößért an merkt man das es milliarden von kanten hat z.b ein Fußball.

RemStar

Wegen der Oberflächenspannung. sie ziehen sich zu der Form mit der kleinstmöglichen Oberfläche, und das ist die Kugel.

Jacialain

Das liegt an der Oberflächenspannung des Wassers. Diese zieht den Tropfen zusammen, weshalb sich keine Ecken bilden können.

Tequila97

Hääääääähhh? Das ist eine Physikalische Sache. Es ist halt so :)

maxkrausee

sind sie nicht!! oben dünn unten dick. tropfenform eben.

ademfikretov9

Die sind birnenförmig wenn schon. Auf der Erde sind sie nicht kugelförmig, allein schon weil die Schwerkraft die Flüssigkeit in die Länge zieht. Kann man gut am Wasserhahn erkennen. Wenns tröpfelt mal anschauen.

Antwort hinzufügen