Druck
Beraxx
2

Was passiert wenn man eine Weinflasche einfriert? Springt der Korken raus, oder platzt die Flasche?

+0
(6) Antworten
Eddy97

Wein hat 12 - 12,5 Vol% Alkohol. Da muss man schon recht tief runter mit der Temperatur bis Wein gefriert. Sollte er jedoch gefrieren kann die Flasche platzen.

Kathi1998

Das weiss man nicht im Voraus. Kommt auf den Korken, die Flasche, die Lage beim Einfrieren und die Kälte an. Wenn du Pech hast fliegt erst der Korken raus, dann platzt die Flasche und zum Schluss läuft zuckrige Brühe bis bis auf den Grund der Gefriertruhe.

GustaxBrau

Ich habe Sekt mal im Tiefkühlschrank vergessen. Die Flasche ist ja relativ dick. So war der Korken rausgesprungen und etwas gefrorener Sekt war im Fach. Nach dem Auftauen war der Sekt gelblich, der Geschmack war völlig hin. Aber bei Wein wird auch die Flasche möglicherweise zerspringen. Der Geschmack wird wohl auch hin sein (Zuckerwasser artig) Als Fausregel gilt, dass man den Gefrierpunkt in °C erhält, indem man den den Vol-%-Anteil an Alkohol halbiert. Rein wissenschaftlich gesehen ist es wahrscheinlich viel komplizierter. Also zusammengefasst: Bei 100% Wasser liegt der Gefrierpunkt bei 0°C (klar!) und bei 100% Alkohol bei -115°C. Alle anderen Zwischenwerte muss man sich herleiten. Also hätte 50%iger Sprit dann so einen Gefrierpunkt von ca. -57°C. Alles andere ist Dreisatz. Das Eisfach bei -18 Grad oder kälter ist also der Tod vieler alkoholischer Getränke (wird also auch 40%er wie Whisky, Rum, Grappa, Vodka etc. gefährlich), wenn es über 1 Stunde drin bleibt. Im Winter dürfte bei 5 bis 8 Grad minus (nachts) fast jeder Wein hin sein – die Flasche platzt irgendwann auch, denn Wasser dehnt sich aus bei Frieren (größeres Volumen).

JoesphineR

Garnichts.Nur du musst die Flasche wieder austauen. Gruss.oOEndzeitOo

cookiebox

Nichts, die wird nur eiskalt!

florryschaatz1

die flasche platzt

Antwort hinzufügen