Dekoration
Lionheart83
2

Weihnachtsdeko: Wann räumt man die wieder weg? Wie lange lasst ihr eure Weihnachtsdeko stehen bzw. wann räumt ihr das wieder weg? Stimmt es, dass man alles nach Drei-Könige, also morgen schon wegräumt? (Wenn man jetzt aber doch eine Krippe aufgestellt hat, kommen ja heute erst die Könige dazu und das würde ja heißen, morgen alles wieder wegzuräumen? Kann das wirklich sein?

+0
(8) Antworten
RTLRTL

Traditionell wird die Weihnachtsdekoration am 6ten Januar weggeräumt... Die drei Könige stellen die meisten Leute aber auch schon zu Weihnachten auf. Im Grunde gibt es da aber keine feste Regelung, d.h. das kannst du genau so machen, wie du willst. Ich würde wenn du die Könige erst jetzt dazustellst, die Krippe vielleicht noch bis zum 02. Februar stehen lassen, aber ich denke, spätestens Ostern wird auch der schönste Tannenbaum braun und trocken sein - es sei denn er ist aus Plastik.

TCSD2001

Entweder wird etwa am 6. Januar abgeräumt aber ich kenne es auch, das man es noch bis Lichtmess (2. Februar) stehen lässt. Letztlich bleibt es aber dir selbst überlassen, wann du es wieder wegräumst. Übrigens: Das, was du aufstellst, heißt Krippe. ;)

Isabell67067

Wann der Weihnachtsbaum bei uns wegkommt, richtet sich nach den Terminen der Müllabfuhr. Bei uns in der Stadt gibt es nur zwei Termine, an denen die Weihnachtsbäume abgeholt werden. Deswegen bauen wir den Baum nach dem 6. Januar schon ab. Die Weihnachtsbeleuchtung kommt dann auch weg. Aber die Krippe bleibt stehen. Am 6. Januar kommen die Könige an und am 2. Februar ist das Fest Darstellung des Herrn. 40 Tage nach Geburt haben die Eltern im Tempel geopfert. Ich habe mal bei Wiki mir den Text zu Lichtmess durchgelesen. Anscheinend gab es da kein festes Datum, das sich durch sämtliche Jahrhunderte hindurch bei allen Konfessionen durchgesetzt hätte. Selbst innerhalb der katholischen Kirche ist man sich da weniger einig. Das Datum variiert je nach Anlasse, an dem man sich orientiert. Ende der Weihnachtszeit können sein: 6. Januar, Ankunft der Heiligen Drei Könige Sonntag nach dem 6. Januar 2. Februar, 40 Tage nach der Geburt, Spanne der Reinigung nach einer Geburt und Zeitpunkt des Opfers im Tempel (da hat man den Feiertag mit dem Tag des Blasiussegens zusammengelegt. Das war praktisch, der Blasiussegen hilft schließlich gegen Halsweh.) 14. Februar, 40 Tage nach Erscheinung des Herrn (das war der 6. Januar gewesen) Zwar wird bis heute versucht, das Ende der Weihnachtszeit auch biblisch zu belegen und zu begründen, aber es richtete sich immer hauptsächlich nach praktischen Gesichtspunkten. Schließlich mussten alle Feste bis zur Vorbereitung der Felder fürs nächste Frühjahr beendet sein. Du könntest den Weihnachtsbaum das ganze Jahr über stehen lassen. Eine gute Begründung wird dir schon einfallen, denke ich :o)

GarethBale80

das ist nur dir alleine überlassen. lass es doch einfach solange stehen wie du es willst, von mir aus bis ostern (; da gibt es keine feste regelung^^ ich hab es z.B schon weggeräumt, aber wie gesagt, jedem seine sache

Kumplex

früher ging die Weihnachtszeit bis zum 02. Februar, das stammt noch aus dem Mittelalter, aber es hat sich jetzt eigentlich so "eingebraucht", das man alles zum 06. oder 07. Januar wegräumt. Früher waren auch die Bäume selbst geschlagen worden, da waren sie auch bis zum Februar haltbar. Jetzt sind sie schon um diese Zeit am Ende.

xXIc3Br34kerXx

6 januar

Laaaan9090

ja heute oder morgen spätestens alles weg!

KatePerry50

ne Grippe aufgestellt.... cool! Wie geht das denn? ;) Bleibt jedem selbst überlassen wann er Weihnachten "beendet"

Antwort hinzufügen