Haltung
ADAcenter07
8

Werden Frettchen zu zweit gehalten? Oder einzeln? Also. Kann man ein Frettchen auch einzeln halten, oder sollte/muss man die zu zweit halten?

+0
(9) Antworten
Chris3002

Man kann Frettchen einzeln halten und es damit an Vereinsamung zu Tode quälen. Auch Zwei sind viel zu wenig, so ab vier Frettis macht es denen so richtig Spaß und die Umgebung und die Animation, nebst ARTGERECHTEM Futter und einem FACHKUNDIGEN Tierarzt machen die Sache rund. Hier kann Dir Niemand auch nur ansatzweise alles schreiben was Du wissen mußt, lese Dich mal durchs Internet und guck wo Du eine Frettchenhilfe in Deiner Nähe hast....

josexxphine

wie es aussieht hast du dich noch nicht ausgiebig mit frettchen beschäftigt. Frettchen sind wirklich sehr "komplexe" Haustiere die sowohl fachlich als auch zeitlich SEHR hohe anssprüche haben. Bitte informiere dich sehr genau, bevor du dir diese Tiere anschaffst bevor du merkst dass du komplett überfordert bist und sie wieder abgeben musst. frettchenhilfen bieten gerne möglichkeiten frettchen in der haltung zu besuchen und sich genau zu informieren. ABER wenn man sich über alle Dinge im klaren ist und auch zeit da ist, sind sie tolle haustiere, die viel freude machen - aber mindestens zu zweit. Bitte bedenke -sollte je eine tier sterben, musst entweder ein ungefähr gleichaltriges fettchen dazu holen, oder dein tier abgeben. Einzelhaltung ist QUAL, wenn du je frettchen in der gruppe beobachten konntest weißt du auch warum

Wahrheit235

Informier dich bloß gut bevor du dir Frettchen anschaffst! Einzelhaltung ist Tierquälerei!! En Frettchen in einzelhaltung wegetiert vor sich hin und weder Körper noch Geist wird richtig gefordert, wenn sie geistlich nicht ausgeglichen sind kommt es zu Verhaltensstörungen wie beißen oder sonst was! Frettchen müssen MINDESTENS zu zweit gehalten wobei eine ganze Gruppe natürlich optimal ist. Lg MsJaasy

SonicBlue05

ich will mal was fragen wegen der einzelhaltung denn wir hatten mal 5 frettchen 3 weibliche und 2 männliche und in dem letzten monat sind beide mäccliche gestorben und jetzt ist dass ganze ein problem den mein eines frettchen namens baby war von anfang an mit den beiden männlichen zusammen und irgendwann später kamen 2 weitere dazu aber sie verstanden sich garnicht mit ihr und jezt ist sie halt alleine und die anderen beiden zicken sie jetzt immer an und was soll ich machen ? :(

Ifi1994

Iltisse so wie viele andere Tiere der Familie der Marderartigen sind Einzelgänger. Dies gilt jedoch nicht für das Haustier Frettchen. Frettchen sind sehr gesellige Tiere und brauchen einen Artgenossen als Lebenspartner. Niemand kann Ersatz dafür sein. Kein anderes Tier wie Hund oder Katze können einen Frettchenpartner ersetzen, da diese Tiere sehr unterschiedliche Verhaltensweisen, Körpersprachen, Spielweisen haben. Auch der Mensch kann niemals ein vollwertiger Ersatz sein.

ichfragfrage606

Kaufe dir doch Bücher ´über Freettchen, darin erfährst du auch gleich wie groß ein Käfig sein muss, was sie essen und welche Vorlieben sie fürs spielen haben. Du möchtest do das deine Frettchen zufrieden sind, oder??

xluziex

Im Bräter immer nur zu zweit.

SwarleySwarls

mindestens zu 2

cherrysun37

Mindestens zu zweit.

Antwort hinzufügen