Bau
2007Calibra
3

Wie bekommt man die Trommel des Betonmischers innen frei? Hallo, obwohl ich den Betonmischer nach Beendigung der Arbeiten immer innen ausgekratzt habe, ist die Trommel innen doch voller Beton. Sie ist dadurch natürlich innen kleiner als zu Anfang. Wie kriege ich sie frei? Hammer und Meißel? Oder gibts eine bessere Methode?

+0
(10) Antworten
DerPolnische

wenn die alten Maurer das sogar mit dem Hammer machen, denke ich, dass die bergmännische Methode die einzige ist.

Carasuxx3000

Nicht vergesse ein wenig Wasser zu den Steinen kippen(Halbe Eimer so),nicht ganz trocken laufen lassen. Wir im Marmorbetrieb tuen etwas Säure rein inm Wasser mit Steinen(Gibt es im jeden Treppenbaubetrieb für 1-2 EUR)Anschliesind wirken lassen paar Stunden dann grundlich spülen.

MaxLAN

Wenn die Trommelwand schon so eine dicke "Schwarte" hat,dass der Innenraum stark verringert ist und mit einem 800g Gummihammer(kein Metall,macht jede Menge Beulen)im getrockneten Zustand nicht frei zu bekommen ist,dann hilft wirklich nur noch der Neuerwerb eines neuen Mischers,dann aber 3-4 Tage vor 1.Gebrauch von Innen mit Teilereiniger säubern und anschließend mit Unterbodenschutz einsprühen. Die haftfähigkeit von mineralischen Stoffen verringert sich enorm! Trotzdem nach der Arbeit mit Wasserschlauch ausspülen!

DarkMoonFlower

Hammer und Meißel, die Variante ist gut. Aber versuche mal: faustgroße Steine in die Trommel füllen, anschmeißen und Sicherheitsabstand. Es kann sein, dass die Steine den Beton abklopfen.

cybersurfer

Du wirst da wirklich nur mit Hammer und Meißel Erfolg haben .Steine in der Trommel?.Das haben wir immer zum Feierabend gemacht ,um die noch nicht ausgehärteten festgesetzten Rester von Mörtel oder Beton zu entfernen,die Trommel sah dann aus wie neu,aber bei alten ausgehärteten Marerial wirst du kaum Erfolg haben,aber versuchen kannst du es ja .

neonfrex

[url=http://www.betonmischer-test.org/betonmischer-reinigen]Hier[url] findest du alle Informationen, die du brauchst!

Mario1611

Mittels Wasserhochdruck. Ab etwa 800 bar fliegt das ganze Zeug weg ohne die Trommel zu beschädigen.Ist nur für Profis. Aber wenn man googelt findet man einige Firmen die sich mit Lohnreinigung mittels Wasserhochdruck befassen.

henry3737

Große Steine rein und laufen lassen.feinere Reste mit kleiner Flex mit Topfdrahtbürste ausputzen

Mansii

Mit Granitwürfeln oder anderen harten Steine laufen lassen.

ceyda20

Mit dem Hammer prellen ist wohl die beste Lösung.

Antwort hinzufügen