Kunst
kraeutertante
1

wie "gratuliert" an an weihnachten? also "alles gute" oder "viel glück" passt ja nich so doll...

+0
(18) Antworten
anja1909

Das Theater zu Shakespeares Zeiten war ein Treffpunkt für alle Stände, die ansonsten strikt voneinander geteilt waren. Im Theater konnte man nicht nur Theaterstücke sehen, sondern Musik hören, auch essen und trinken und sogar Kontakt zu leichten Mädchen knüpfen. Und all das in einer Zeit, wo die Möglichkeiten der Zerstreung nicht so reich gesät waren wie heutzutage.

Carlos3003

Die Stück von Shakespeare haben zur damaligen Zeit Probleme aufgeworfen die in der Gesellschaft wichtig waren.ZUm Teil gibt es die Probleme nicht mehr. Wie Macbeth usw. Heute sagt man naja nicht schön diese Töterrei. Früher gab es durchaus solche Morde und es wurde so Kritik geübt. Dadurch da es kein Fernsehen und kein Radio gab war es einer der wenigen Quellen bei dem das Volk was lernen konnte. Man darf auch nicht vergesen das schreiben und lesen zur damaligen Zeit etwas ungewöhnliches war, so das es weder Zeitung noch Bücher gab. Ansonsten war der Altag sehr hart und es war durchaus eine Seltenheit sowas zu sehen. Dir Stücke von Sakepeare waren einer der ersten Stücke die für das Volk geschrieben wurden. Vorher wurde ausschließlich für den Adel geschrieben. So war das durchaus auch eine Art Befreiung vom Adel. Das alles und noch viel mehr Gründe gibt es warum Theater und Sakepeare so beliebt waren.

ShovelKnight

es gab keine i-net, keine Fernsehen, Zeitungen etc... Das war die einzige Möglichkeit über Geschichte, fernen Länder, Menschen, Helden und menschlichen Schicksale zu berichten.

hollyy

Es gab ja kein Fernsehen oder Kino! Es war eines der wenigen Angebote an Unterhaltung im 16. und 17. Jahrhundert! Es gab Theater ausschließlich für Reiche und auch "gemischte" Theater mit teuren Logenplätzen und günstigen Stehplätzen!

MarkusHasenbach

Zu jener Zeit gab es kein Hörfunk, kein Film und kein Fernsehen, es war damals das angesagte "Leitmedium", ...!

Punika34

Es ist Weihnachten. Nicht Du hast Weihnachten. Da wird nicht gratuliert. Frohe Weihnachten sagen die meisten.

GasiraTheHyena

frohe weihnachten, merry christmas, elengi yambotama (ka, obs richtig geschrieben ist), feliz navidad... da gibt es viele möglich keiten, ich kannte da mal so ein tolles lied drüber: http://www.frohe-weihnacht.net/weihnachtslieder/kinderlieder/merry-christmas-internationales-kinderlied.html

Fabi2803

Ich würde auch sagen, dass man nicht gratuliert, man wünscht "schöne Weihnachten", froher Fest, oder besinnliches Weihnachtsfest. Und dann natürlich gegebenenfalls auch gleich einen guten Rutsch etc. Wünsche ich dir hiermit vorab auch schon mal und nicht zu vergessen: Lass dich reich beschenken. LG Balubunny

wolle195561

entweder sagst du frohes fest, frohe weihnachten oder fröhliche weihnachten. ich finde die drei verschiedenen wünsche hören sich immernoch am besten an!

TheHuuuunter

" frohes fest" oder "frohe weihnachten" oder auch alternativ "schöne weihnachten"

BottyHunter

Ich wünsche Dir .... Frohe Weihnachten Gesegnete Weihnachten ein schönes Weihnachtsfest

Didi55500986

Frohe Weihnachten oder Fröhliche Weihnachten :D

CaraLein

frohes fest und nen guten rutsch ins neue (jahr) ;)

RipKali

Frohes Fest! (und das sei Euch allen hiermit auch gewünscht)

selimon

na frohe weihnachten oder frohes fest, alles gute würde ich mir für silvester/neujahr aufheben.

egarf

frohe Weihnachten

Alexvolta

Frohe Weihnachten

Kilona13

Frohe Festtage

Antwort hinzufügen