Angst
gnomhd
6

Wie kann ich das Pferd die Angst vom Halfter anlegen nehmen? Also ich gehe reiten.Und meine RB hat totale Angst wenn ich zur Box komme UND NUR schon davor stehe und dass mit dem Halfter in der Hand.Ich mach überhaupt nichts nur vor der Box stehen und ruhige Worte auf sie einreden.Und sie kennt mich ja und das Halfter auch sie hat eigentlich keine Angst vor Halftern denn wenn ich meine Reitlehrerin frage ob sie der Stute dass Halfter anlegen kann geht sie einfach in die Box rein und legt ihr das Halfter an den Kopf und schnallt es zu.Wenn ich sie dann führe ist alles super.Nur das Halfter ist dass problem.Das Halfter ist aber auch nicht irgendwie zu eng,klein,groß,unbequem etc.. ich versteh dass nicht liegt es vielleicht doch an mir ? denn dass habe ich gedacht aber eigentlich ist dass komisch ich habe sie doch schon seit 1 jahr und auserdem hat dass erst vor 3 wochen angefangen :((((..Bitte hilft mir :(

+0
(3) Antworten
ThisIsLindax3

Das liegt daran, dass du nicht "wie selbstverständlich" mit dem Problem umgehst: Reingehen, Halfter auflegen, losgehen. Und zwar OHNE zu zögern. Als wenn du dem Pferd ein leckerchen geben würdest. Das geht ja auch von selbst? Probier doch mal folgendes: Gehe in die Box mit dem Halfter in der Hand und reibe das Pferd damit ab. Versuch gar nicht, es aufzulegen, reibe nur den Hals und die Schulter und den Rücken damit ab. So als wenn du sie damit streichelst. Tue das bestimmt, mit genügend Druck - nicht zaghaft. Lässt sie sich das gefallen? Dann gib ihr zum Abschluss ein Leckerli und gehe weg. Ganz weg (außer Sichtweite). Nach 15 Minuten wiederholst du die Prozedur. Du wirst sehen, es dauert nicht lang und sie freut sich auf die Streicheleinheiten. Wenn du dann neben ihr am Hals stehst (gleiche Blickrichtung wie das Pferd) ziehe ihr das Halfter über. Streichel sie ausgiebig und gib ihr wieder ein Leckerli. Mache das Halfter ab und gehe weg. Dann wird es bald kein Problem mehr sein. Ist nur die ersten Tage etwas nervig. Oder versuche, dem Pferd einen Führstrick um den Hals zu legen und dann erst das Halfter. Dann kann das Pferd nicht weg. Wichtig: Halfter nicht hinter dem Rücken verstecken. Zur Not: Fütter ein Leckerli, mit der Hand, die das Halfter hält. Berichte mal, wie das funktioniert...

jennerle

geh mal einfach auf sie zu, sprich nicht mit ihr und leg ihr einfach das halfter an. nicht viel vor der box stehen und auf sie einreden. bei einem pferd, das ich eine zeit lang geritten bin, war es das gleiche, nur mit dem satteln

derErrrT

dauert zwar etwas, aber immer wenn das halfter drauf ist ein leckerlie geben. hatte pferde die das gebiß nicht wollten und nach 4 wochen haben sie nach dem gebiß geschnappt um danach das leckerlie zu kriegen. und unsicherheit überträgt sich, also ruhig mit mehr selbstvertrauen dran gehen

Antwort hinzufügen