Konzentration
tiphone5
12

Wie motiviere ich mich für die Schule? Ich bin im vorletzten schuljahr, und bin total unmotiviert etwas für die schule zu tun. Wenn ich nach der schule nachhause komme nähme ich mir immer vor dass ich die HÜ mache, doch auf dem weg zu meinen zimmer muss ich am fernseher vorbei gehen. das schaffe ich meistens nicht und schalte den fernseher ein und ich bleibe dort bis 8 sitzen. (natürlich dazwischen ein wenig pc zocken und essen. ) Eines tages war der fernseher bei der reperatur, aber trotzdem habe ich es nicht geschafft zu lernen oder die hü zu machen. (ich habe mir im unterbewussten eine neue ablenkung gesucht). und wenn ich mal zum hü machen kommen bin ich immer voll unkonzentriert. was kann ich dagegen machen?

+1
(8) Antworten
xXDiEBXx

Hi! Das ist eine schwierige Frage, und da gibt es sicher keine Pauschalantwort. Wie motiviert man sich? Wie überlistet man sich selbst, sodass man es schafft, die Dinge zu tun, die man schaffen will? Da du hier schreibst, scheint es dir nicht vollkommen egal zu sein, dass du nichts für die Schule tust! Und das ist ja schon mal eine gute Voraussetzung! Es könnte dir auch vollkommen am A**** vorbeigehen, aber so scheint es nicht zu sein, denn du fragst hier, wie du dich motivieren kannst!! Schreib doch mal für dich selbst (vielleicht auch hier, wenn du möchtest) auf: 1) Warum möchtest du dich für die Schule motivieren (wenn du es nicht wolltest, würdest du wohl nicht hier schreiben!!!)? Warum ist dir das wichtig? 2) Was wäre anders, wenn du dich für die Schule motivieren könntest? Was an deinem Verhalten wäre anders? Wie würde sich dein Alltag verändern? 3) Welche Situationen gibt es, in denen du nur ein wenig MEHR für die Schule motiviert warst? Was war in diesen Situationen anders? Noch ein paar Ideen zum Thema Motivation - ob und wie man sie verwirklichen kann, muss jeder für sich selbst schauen: Versuche, Ablenkungen auszublenden, unsichtbar zu machen, z.B. durch einen anderen Lernort etc! Teile dir das, was du tun musst, in so kleine Schritte auf, dass es sehr wahrscheinlich ist, die Schritte zu schaffen! Freu dich über KLEINE Erfolge (in deinem Fall könnte es ein KLEINER Erfolg sein, am Fernseher vorbei zu gehen!)! Belohne dich selbst, wenn du KLEINE Schritte geschafft hast Sei nicht zu streng mit dir selbst! Mache eine Liste mit Argumenten, WARUM das, was du gerade machen musst, interessant sein könnte Mach ein Tagebuch, in dem du jeden Tag dokumentierst, WIE motiviert du bist. Schau dir die Tage, wo es ETWAS besser ist, an, und überleg, was dir da geholfen hat Trag in das Tagebuch ein, wie viele Minuten/ Stunden du konzentriert an den HÜ gesessen bist (zeigt dir, WENN es mal klappt!) Tu dich mit Leuten zusammen, die du gern hast Sprich mit anderen über die Inhalte, die du zu tun hast - lass dich überzeugen, dass die Inhalte interessant und wichtig sind Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor! Mach dir klar, welche Vorteile du hast, wenn du was für die Schule tust Das reicht für heute erstmal... So, viel Erfolg wünsch ich dir!

brausebombom

Tja, das kann man nur, wenn man entweder den Zweck des Lernstoffes erkennt, z.B. Englisch: dann kann ich später Filme in der ungeschnittenen englischen Version gucken oder wenn man das Ziel hat, gute Noten zu bekommen, um einen Abschluss zu machen, um damit dann studieren zu können.

kimkaix

das frage ich mich seit ich im gymnasium bin... bin jetzt in der 10ten und lern immer noch nix.Wie bei dir einfach keine motivation, erschöpft. (Trotzdem keine 4 im zeugniss - latein ausgenommen) Was ein bisschen hilft: Den Stoff in kleine lerneinheiten einteilen und immer wieder ein bisschen lernen. viel glück

plusminus16

Denk mal darüber nach was du mal werden möchtest und die arbeit lohnt sich vorallem dann wenn du lob deiner lehrer bekommst und wirst es dann spätestens dann merken wenn du mit deiner ausbildung beginnst. hausaufgaben dauern auch nicht so lange du kannst ja ein teil dann und dann amchen den anderen teil später . Teil es dir auf

ahqoxc

Komm es ist nur noch dieses und das nächste Jahr, dass hälst du durch =) Denk daran wie toll dein Leben doch sein wird, wenn du einen guten Job hast =) Belohne dich immer wenn du es durchgehalten hast konzentriert zu lernen =) Es bringt aber nix wenn du sagst: So jetzt muss ich 3td. hintereinander lernen!" Das wird nix, dann hast du umsonst gelernt, weil du es dir nicht merkst. Lg & Viel Erfolg IcheinfachIch

Gargamel17

Fang mit einem Fach an das dir Spass macht! Wenn du erstmal den Anfang gefunden hast, gehts auch weiter. Und wenn deine Noten besser werden, bist du stolz auf dich, das du es geschafft hast! :) Aller Anfang ist schwer, ich kenne das! :D

baumstern

Dann versuch so zu lernen das es dir spass macht ;)

drittelmittel

Mir hilft Musik beim Lernen ;) Hab das gleiche Problem und ich hasse es ;D

Antwort hinzufügen