Hund
Redstar1995
3

Wie viel kostet ein Bernhardiner-Hund circa? Ich lieber Bernhardiner, und mich würde mal interessieren, wieviel die denn kosten, ob sie teuer sind oder eher nicht so. Danke für Antworten!

+0
(5) Antworten
saak1

Wenn du die Chance auf einen hoffentlich noch gesunden Bernhardiner haben willst musst du dich genau umsehen! Auf keinen Fall findest du einen derartigen über den Preis. Du musst also einen Züchter finden, der möglichst nur ein bis zwei Zuchthündinnen hat, die Rasse tatsächlich liebt und sich um seine Welpen sorgt. Ganz bestimmt findest du so etwas nicht bei den Billiganbietern und auch nicht auf Internetplattformen. So ein Züchter wie beschrieben produziert keine Welpen auf Vorrat für den Verkauf. Du müsstest also beim Zuchtverband des VDH anrufen und versuchen diesen Züchter zu finden. Ab ca. 1000 € bist du dann nach einer Zeit des Kennenlernens und des Wartens auf den Welpen dabei ein Halter eines Bernhardiner zu werden. Hoffentlich ein vernünftiger, der seinem Bernhardiner etwas beibringt und ihn viel vom Leben sehen lässt und ihn nicht nur in einem Garten herum liegen lässt.

Scriptonator

Der Kaufpreis ist bei jedem Hund nebensächlich, da du den nur einmal zahlst. Viel wichtiger ist die Frage nach dem Unterhalt, also so was wie Erstausstattung, Futter, Tierarzt, Versicherung, Hundesteuer, eventuell Hundefriseur (bei langhaarigen Rassen). Aber wenn dir das was hilft: Ich hab vor 12 Jahren 2000 DM (also 1000€) für einen Labrador Welpen vom Zücher gezahlt. Ist natürlich nicht vergleichbar mit nem Bernhardiner, aber trotzdem ...

Elkie59

Hallo, es muss nicht immer ein Hund vom Züchter mit Papieren sein. Wir haben vor 6 Jahren einen Bernhardiner von einem Hobbyzüchter gekauft. Der Preis lag unter 1000,00 €. Das A und O ist, schau Dir die Leute und die Hunde gut an. Egal ob Profizüchter oder Hobbyzüchter. Endscheide Dich nicht gleich sofort für einen Züchter. Schau Dir ruhig mehrere an. Da kann man vergleichen und sieht schon die ersten Unterschiede. Schau auch mal auf die Internetseite von der Bernhardiner Nothilfe. Hier werden auch Bernhardiner angeboten, die ein neues zu Hause suchen. Die jeweiligen Charaktere sind oft sehr gut beschrieben. Welpen findet man dort eher seltener. Wir hatten Glück mit unserem Bernhardiner vom Hobbyzüchter. Er ist 6 Jahre und gesund. Auf Papiere haben wir dieses Mal keinen Wert gelegt, da wir nicht auf Austellungen mit dem Hund wollen.

Cinderellax3x

Wenn du einen Hund aus einer Zuchtstätte mit Papieren Kaufen willst (ich würde dir empfehlen einen mit Papieren zu Kaufen, die sind geschippt, geimpft usw) liegen die Kosten etwa von 1500 - 2000 Euro ....

Dumbeldore123

der kaufpreis ist meinst das geringste, denn diese grossen schweren hunde neigen zu knochenproblemen. such dir also einen seriösen züchter und schliess eine krankenversicherung ab. kaufpreis bei einem seriösen züchter wird ca zwischen 1200 und 1500 euro liegen.

Antwort hinzufügen