Geschichte
xZeroStyle
1

wieviel % zinsen gab es früher zu D-Mark zeiten auf das Tagesgeld oder festangelegtes geld?

+0
(4) Antworten
mazacr

Die D-Mark gab es über 50 Jahre und in der Zeit schwankten die Zinsen von extrem niedrig bis extrem hoch. Anfang der 1990er Jahre gabs z. B. für 5000 Märker auf ein Jahr knapp sechs Prozent, wenn ich mich richtig erinnere. Das hängt/hing immer mit der von der jeweiligen Regierung verfolgten Geldpolitik zusammen. Genau so wie das auch beim Euro ist/sein wird. Die Währung ist da erst mal zweitrangig.

halb12

Tagesgeldzinsen verändern sich täglich. Es gab zu D-Markzeiten schon mehr und auch weniger genauso wie zu Eurozeiten. Genauso verhält es sich mit Festgeld. In Europa richtet sich der Zinssatz nach der EZB, je weniger Zinsen die verlangen desto weniger geben die Banken Dir. Dann gibt es noch große Unterschiede unter den Banken.

UNSiiCHERHEiiT

Der heutige Zinssatz hat doch mit der DM nichts zu tun. Es gab auch zu DM Zeiten wenig Zinsen.

blackpanda1

Plus minus 6 %.

Antwort hinzufügen