Computer
miiims
3

Wo ist der unterschied zwischen 32/64 bit Programmen? Also ich habe jetzt spiele in 32 bit und 64 bit gezockt , jedoch sehe ich da keinen unterschied ?!?!

+0
(5) Antworten
Nijalilith

64 bit bedeutet eig. nur das dein Rechner doppelt so schnell Arbeiten kann, nun gibt es aber noch keine Spiele wobei 64 bit nötig wären bzw. merkst du erst den unterschied in ca. 1-2 Jahren. Bei Programmen dagegen merkst du schon das dateinb deutlich schneller bearbeitet werden können, kommt natürlich auch auf deinen Rechner an bzw. hardware.

Fragestelleriny

64 bit hat einfach mehr kraft so zu sagen das wenn du zB. jedes laptop hat 64bit windows weil die haben 4gb Ram und es es zwei oder weniger ist dann ist es 32bit mit 64bitbleibt einfach alles langer weil es eine staerker ist und die power hat lenger zu bleiben und noch vieles mehr

Jacko28

wie der Name schon sagt 32 Bit System kann 32 Bit (also Zeichen) verarbeiten und/oder 2^32 lange Adressen ansprechen und 64 Bit System eben 64 Zeichen verarbeiten bzw 2^64 Adressen ansprechen. Das alles nütz dir aber recht herzlich wenig wenn die Programme nicht für das 64 Bit Sytem geschrieben worden sind. Also wirst du nix merken wenn du ein 32 Bit Programm auf ein 64 Bit System laufen lässt. Wenn du denkst das du mit 64 Bit System insgesammt ein schnelleres System hast muss ich dich auch hier enttäuschen. Spürbare oder manche sage auch "gefühtle" Geschwindigkeitszuwachs erfährst du nur wenn dein Prozessor, dein Speicher und deine Festplatte aufeinander abgestimmt sind. Es nütz dir recht herzlich wenig wenn du ein Quadcore System mit 2 GB Ram bestreibst oder einer Lahmenplatte mit 5400 Umdrehung. "Die Herde bewegt sich nur maximal so schnell, wie das langsamste Tier in der Herde". Die langsamen Bauteile bremsen die schnellen Bauteile aus.

yukinaart

Ein 64-bit Programm lässt sich auf einem 32-bit Betriebssystem schon überhaupt garnicht starten, ich denke also man kann davon ausgehen, dass du ein 64-bit System verwendest. 64-bit sind übrigens in keinster Weise einfach nur "doppelt so schnell wie ein 32-bit system". Die Zahl gibt an sich nur die "Breite" des maximal verfügbaren Speicherregisters an, und die ist bei 64-bit eben doppelt so breit wie bei 32-bit, das sagt allerdings noch überhauptnichts über die Geschwindigkeit des Speichers oder gar des Rechners aus. Der Prozessor kann jetzt eben doppelt so breite Bitregister ablegen. Bei Spielen oder anderer Software wirst du den Leistungszuwachs nicht wirklich spüren, messen vieleicht aber nicht spüren. Ich vermute ausserdem mal stark dass der Flaschenhals in deinem System die Grafikkarte ist (wie das normalerweise fast immer ist) da is dann grad bei Spielen nichts mehr von dem Leistungszuwachs von 64-bit vs. 32-bit zu spüren. Gruss, Tim

dario

Für 64 Bit Programme brauchst du schon auch ein 64 Bit Betriebssystem..

Antwort hinzufügen