Buch
oOLATINAOo
4

Wo kann ich noch am besten meine Bücher unterbringen? Ich lese sehr viel und bestelle mir auch oft neue Taschenbücher von Amazon. Allerdings habe ich eine kleine Wohnung und einen erheblichen Platzmangel. Wo und Wie kann ich meine Bücher am besten unterbringen? Für Schränke und Regale ist einfach kein Platz mehr. Und weggeben möchte ich die Bücher auch nicht, höchstens die, die mir nicht gefallen haben. Hat jemand noch eine gute Idee?

+0
(17) Antworten
Nastena18

Es gibt ein tolles Buch (!) zu diesem Thema, welches Du Dir auf jeden Fall zulegen solltest: • "Mit Büchern leben" von Estelle Ellis. Schau mal bei Amazon nach. Das Buch ist voll mit guten Ideen und schönen Fotos, wie man Bücher nicht nur gut unterbringt, sondern sie ausserdem noch so in seinen Räumen arrangiert, dass sie höchst dekorativ und ansprechend aussehen. Wenn Du ein zwei dieser Ideen umgesetzt hast, kannst Du erst mal wieder bedenkenlos Bücher shoppen gehen. Wahrscheinlich mit noch mehr Spass wie vorher!

ddderdodo

Einfach die Bücher auf den Boden legen in eine Ecke. das sieht dann ja auch gleichzeitig gemütlich aus, finde ich. und so als ob du sehr viel liest :)

asahbi123

GUT ist die Idee vermutlich nicht, aber meine Tochter hat ihre Bücher in einer Reihe entlang ihres Bettes (also an einer Seite lang drunter) aufgestellt. Ab und zu ein Stapel liegend, das gibt der Reihe Halt. Ich hab unsere übrigens in der Stollenwand in Doppelreihen, hinten die weniger schönen, und meist kleineren Taschenbücher.

RamyDamy

Bis unter die Decke voll? Als ich ein Studentenzimmer hatte, hab ich den Türdurchbruch zum Bad mit einem selbstgebauten Regel schmaler gemacht (war gleichzeitig mehr Sichtschutz zum Waschbecken) und auch über die Türen Regalbretter angebracht. In Wohnungen mit Schrägen kann man Regale so stellen, dass sie vor der Schräge bis zur Decke gehen und dahinter eine Art "begehbarer Kleiderschrank" entsteht. Außerdem möglichst nur die kaufen, die du dauernd brauchst (etwa um etwas nachzuschlagen) und alle anderen nur aus der Bibliothek ausleihen.

cytraL

Die ganzen Buecher in der Wohnung zu stapeln, die du ja doch nie wieder liest, macht eigentlich keinen Sinn. Auch ich bin ein Jaeger und Sammler, aber einmal jaehrlich gehe ich durch meine Regale und sortiere alle Buecher aus, die ich seit einem Jahr nicht mehr angefasst habe. Ich bringe sie in Kartons zur naechsten Schulbibliothek oder Stadtbibliothek und so werden sie dann wenigstens noch einmal gelesen. Die teuereren Buecher habe ich auch schon mal bei Ebay verkauft, aber das lohnt sich eigentlich nicht so richtig...

maxissk

ich würde die Sachen (krimskrams aller art) die du gar nicht brauchst wegtun, dann hast du mehr platz für Bücher.

Pallmall1994

Du könntest über dem Türrahmen ein Brett hinmachen und sie da abstellen. Das kannst du dann evtl. auch im Flur machen.

Teddyhamster

Ich habe mir ein Stück von meinem Zimmer abgetrennt und das zur "Bücherrei" umfunktioniert,mit vielen Regalen,etc

kernius

Ich hab nen Haufen Bücher auf nem Fernseher gestapelt. Klappt aber nur mit den großen alten ;). Ich weiß nicht ob dir das weiterhilft.

IceDogg

räum dir eine Ecke frei in der du ein paar Kissen auf den Booden legst. Dann kannst du eine Mauer aus Büchern außen herumbauen. Das ist gemütlich und praktisch.

chamela123

Es gibt noch so kleine Regale die man aufhängen kann.

Paprikaschote1

Habe das gleiche Problem. ;-) Bei mir lagere ich sie unter dem Bett, aber irgendwann muss ich aussortieren ... hilft nix.

MairaT

Für Regale unter der Decke wird doch wohl noch Platz sein.

Gotrashit

Raumtrenner... Hinter dem Sofa ^^ Großes Wandregal. Dachboden... Bei Freunden... Verkaufen...

xdncxd

bei mir im Keller ist noch Platz...

Sternchen6374

Bau dir im Keller ein Regal, dann ist auch das Platzproblem gelöst!

DrPipo

schon bücherbretter über dem bett angebracht?

Antwort hinzufügen