Baby
Lenni009
2

Zahnen beim Baby, tut oben mehr weh als unten? Unser Luis ist jetzt acht Monate alt und bekommt oben sein Zähnchen, unten hater schon 2. Seitdem er oben langsam durchbricht ist er ganz schön meckerich....wo er unten seine bekommen hat war das nicht so, klar ist das bei jedem Baby anders. Vielleicht hat jemand erfahrungsberichte.

+0
(6) Antworten
MarcMars

Im Großen und Ganzen war mein Sohn bislang ein sehr tapferes Kind, was das Zahnen anbetrifft... . Das das Schmerzempfinden bei den Zähnen in der oberen Kauleiste jedoch schmerzhafter und empfindlicher abläuft, hängt mit den Nervensträngen zusammen. Es verlaufen unterhalb der Nase mehr, als im Unterkiefer. . Am schlimmsten sind jedoch die Backenzähne, da diese quasi ein ganzes Nervenzentrum befallen. Denn alles läuft im hinteren Teil zusammen, so das das Bekommen der Backenzähne bei vielen Kindern Mittelohrentzündungen, verstopfte Nase und erhöhte Temperatur mit sich bringt.

Asper

Hallo, meine Tochter ist inzwischen 11 Monate alt und hat 8 Zähne. Bei ihr war es genauso, bei den unteren Zähnchen hab ich nichts gemerkt, bis auf einmal die Zähnchen durchgebrochen waren. Bei den oberen 4 Zähnen war sie total quengelig und unzufrieden. Anscheinend ist das bei manchen Babys so. Liebe Grüße

Flexilein12345

Bei uns tun auch alle unterschiedlich weh. Wir haben bis jetzt die Erfahrung gemacht, dass die Eckzähne besonders schmerzten und einige der Backzähne. Ich denke die schlimmsten waren aber doch die Eckzähne. Da habe ich relativ oft Dentinox Zahnungsgel benutzt. Ansonsten habe ichs immer ohne Medis versucht. Das geht tagsüber sowieso ganz gut. Abends hat er da eher Probleme. Oft kommt er einfach nicht zur Ruhe und würde die ganze Zeit weiter auf seinen Beißring beißen...

Sofia2305

Kann schon sein, die Nervenbahnen laufen ja auch verschieden, und Zahnschmerzen oben tun oft mehr weh als unten (wohl, weil die Nerven da weiter reichen?). Am schlimmsten sind wohl die Eckzähne.

TipiDre

Hallo Marissa, aus der Erfahrung heraus kann ich das Ganzen nutr bestätigen. Bei meiner Kleinen waren die ersten beiden Zähnchen im Unterkiefer kein Problem. Sie hat eigentlich nur gesabbelt. Die ersten des Oberkiefers stoßen bei Ihr auch gerade durch und sie ist ganz schön wehleidig. ;) LG Julia

nukineutron

naja, irgendwann sprießen die zähne oben und unten gleichzeitig. euer luis wird dann den faust in den mund stecken und ziemlich viel sabbern :-D aber im ernst: ob unten oder oben mehr dem kleinen weh getan hat, weiss ich nicht.

Antwort hinzufügen