Gesundheit
MeritRatte
2

zu tode kitzeln Kann man eigentlich jemanden zu tode kitzeln bzw.bewusstlos kitzeln? Irgendwann hat man ja das Gefühl zu ersticken und keine Luft mehr zu kriegen.was passiert,wenn der andere dann nicht mehr aufhört?

+0
(10) Antworten
Gluckskaefer

Am ehesten fiele mir Tod durch Kreislaufkollaps ein, denn das ist die häufigste Todesursache bei Reizüberflutungen. Ich danke aber, man würde vorher ohnmächtig werden, oder auf einer anderen Weise das Kitzeln nicht mehr spüren und daher nicht daran sterben.

WhiteLies14

nein kann man nicht, weil man vorher in ohnmacht fällt, und man dort nicht mehr gekitzelt werden kann. Dann sind alle Nerfen für kurze zeit auf ein Minimum runtergehahren. Dann herrscht erstickungsgefahr, wegen der Zunge, die in den Hals Rutscht! Aber dann kann man normal Atmen, und der CO2 Überfluss wird reguliert!

lauhei

ja man kann hyperventilieren. Aber ich hoffe ja mal, dass der andere dann aufhört, wenn der eine bewusstlos wird :)

Lalilulila

denke wenn man tagelang auf der selben stelle kitzelt , dass sich dort die haut wegschält :D

Celine169

ja , das wurde früher sogar als foltermethode verwendet . Irgendwann erstickst du einfach weil du keine luft mehr kriegst

QueenKira

ja das wurde im Mittelalter auch als Methode angewandt

Miketch

da ist eine schöne frühmittelalteriche foltermethode.

cyra19007

ja, das geht

Alexander4002

Ja geht

Akinari3333

Ob es zum Tod führt weiß ich nicht, aber früher wurde Kitzeln als Foltermethode verwendet. Der Gefangene wurde gefesselt, und man lies eine Ziege an den Füßen lecken. Kein Witz

Antwort hinzufügen